#meetmicrosoft – zu Gast bei Microsoft Deutschland. Ein Protokoll.



Am Freitag den 12. Juni 2015 hieß es zum zweiten Mal
#meetmicrosoft. Diesmal waren wir zu Gast im Microsoft Office in Köln. Was hinter dem Hashtag und dem Format steckt, erzählt Euch @froileinmueller.


Am Freitag, den 12.06.2015, haben wir zum zweiten Mal unter dem Motto #meetmicrosoft junge und junggebliebene Kollegen aus dem Medienumfeld eingeladen, um ihnen Einblicke hinter die Kulissen von Microsoft Deutschland zu bieten und über Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung zu diskutieren. Nachdem das erste #meetmicrosoft in der Microsoft Deutschlandzentrale in Unterschleißheim stattfand, waren wir dieses Mal in der Microsoft Niederlassung am Rhein, in Köln.




Los ging’s mit Johannes Rosenboom, Leiter des Microsoft Standortes Köln, der den dreizehn Teilnehmern erklärte, was Microsoft unter der Unternehmensstrategie Mobil first – Cloud first, der so viel zitierten Digitalen Transformation sowie dem Arbeiten am #Vertrauensarbeitsort und #OutofOffice versteht.


Wie wir von Microsoft uns die Zukunft der Arbeit vorstellen, könnt ihr u.a. in folgenden Blogbeiträgen nachlesen – oder ihr schaut bei einem der nächsten #meetmicrosoft einfach selbst vorbei (:


Unser Kommunikationschef Thomas Mickeleit, der eigentlich etwas über den Einfluss der Digitalisierung auf die Arbeit von Communications erzählen wollte, musste kurzfristig leider absagen. Hat sich aber via Twitter mit einem Gruß gemeldet und ist gewiss beim nächsten Mal wieder dabei und erklärt wieso er den Begriff Pressestelle nicht mehr mag.


In einer Demo hat uns Andre Hansel, Produkt Marketing Manager Windows, neugierig auf den 29. Juli, dem Launch Datum von Windows 10, gemacht und gezeigt, was uns an spannenden Features erwartet, wie intelligent Cortana agiert und was der neue Browser Edge alles kann.


Ehe wir uns auf der Dachterrasse des Büros bei kühlem Kölsch über Digitales und Analoges austauschten und die Angebote der Nacht der Technik nutzten, sind wir mit folgendem Video in die digitale Zukunft von morgen eingetaucht. Und über Surface Hub scherzte Andre, dass „man zum Befestigen gewiss ordentliche Dübel braucht.“

[View:https://youtu.be/w-tFdreZB94:0:0]

Microsoft: Productivity Future Vision

 


Freilich will ich es nicht missen auch an dieser Stelle noch einmal Danke zu sagen, an alle Teilnehmer und Sprecher, die #meetmicrosoft in Köln ermöglicht haben!

Und da das Format vom Feedback lebt und ich stets offen bin für Anmerkungen und Anregungen der Teilnehmer gleichwie Interessenten und allen Lesern, freue ich mich in den Kommentaren, via Twitter oder Mail, dieser alten Technologie (Teilnehmer Insider aus dem ersten #meetmicrosoft in Unterschleißheim, sorry!) auf Reaktionen und ebenso auf künftige Veranstaltungen in Berlin, Hamburg und ab 2016 in der Parkstadt Schwabing im #OfficemitWindows.

#meetmicrosoft

 

 

 

Ein Beitrag von Anna-Lena Müller (@froileinmueller)         
Communications Manager Digital Transformation and Cloud bei Microsoft Deutschland

– – – –

Autoren-Information


Als Communications Manager Digital Transformation and Cloud beschäftigt sich Anna-Lena Müller mit den digitalen Chancen und Auswirkungen aus dem #Neuland für die Wirtschaft sowie die gesamte Gesellschaft. Bevor sie zu Microsoft kam, war sie bei dem BizSpark Startup Testbirds für PR und Marketing verantwortlich. Unter @froileinmueller zwitschert sie unsortiert über Digitales gleichwie Analoges, Sonniges und Wolkiges.

– – – –

#meetmicrosoft

Unter #meetmicrosoft laden wir künftig regelmäßig junge Journalisten, Blogger und Interessierte an unsere Microsoft Standorte in Deutschland ein und informieren über Microsoft als Unternehmen, allgemeine und aktuelle IT-Themen und Trends, bieten einen Blick hinter die Kulissen und eine Dialogplattform mit unterschiedlichen Sprechern und Mitarbeitern. Bei Interesse an eine Teilnahme könnt ihr Euch gerne an Anna-Lena wenden.

Comments (3)

  1. markus sagt:

    Anna-Lena, ich habe im Text ein großes i gefunden und nun?! 🙂

  2. Anna-Lena sagt:

    Hi Markus, DiESER Kommentar verdient zweifelsohne KONFETTi! und eine Erwähnung auf Twitter:
    https://twitter.com/froileinmueller/status/611905520094564352 🙂 Liebe Grüße Anna-Lena

  3. Anonymous sagt:

    Am 03.03.2016 heißt es in Unterschleißheim zum dritten Mal #meetmicrosoft – und diesmal

Skip to main content