IFA 2017 Talks: Georg Albrecht spricht über Star Wars und Lenovos Windows Mixed Reality Headset


Die IFA 2017 ist nicht nur die global führende Messe für Consumer Electronics und Home Appliances, sondern auch der Ort, um neue Tech Trends zu präsentieren. In unserem Microsoft IFA Studio haben wir uns mit verschiedenen Gästen über genau diese Trends unterhalten. Herausgekommen sind vier Stunden Live-Talk, umfassende Informationen zu den neuesten Produkten und unzählige Impressionen von der wichtigsten Consumer-Messe in Berlin.

Als Manager Communications für Deutschland und Österreich verantwortet Georg Albrecht bei Lenovo die externe und interne Kommunikation, die Pressearbeit sowie den Bereich Social Media. In diesem Jahr ist er bereits zum 27. Mal auf der IFA in Berlin. Bei uns im IFA Talk gibt er einen Einblick in die brandneuen Devices von Lenovo.

Dazu zählt unter anderem das erste Windows Mixed Reality Headset Lenovo Explorer. Bei der Entwicklung wurde ein besonderes Augenmerk auf ein angenehmes Tragegefühl gelegt, denn mit leichten 380 Gramm Gewicht ist es auch für längere Zeit komfortabel nutzbar. Unterstützt wird das Erlebnis durch die passenden Motion Controller, welche die Bewegungen übertragen. Den Anwendungsbereich des Headsets sieht Georg Albrecht nicht nur beim Thema Gaming, durch stetige Entwicklungen im Bereich Mixed Reality spielen sie auch im Businessumfeld eine immer größere Rolle.

Speziell für Gamer und passionierte Star Wars Fans hat Lenovo auf der IFA ein ganz besonderes Produkt präsentiert: Die Star Wars Jedi Challenges. Mit der Kombination aus einem Lichtschwert-Controller, dem Lenovo Mirage AR Headset und dem Tracking Beacon können User ganze Schlachten steuern, mit Lichtschwertern kämpfen oder Holochess spielen. In unserem Interview erklärt Georg Albrecht die Details zum Lichtschwert-Controller und verrät, dass das Erlebnis so immersiv ist, als wäre man selbst Teil eines Star Wars Films.

Ein weiteres IFA Highlight von Lenovo sind zudem das upgedatete Yoga Book und das Yoga 920. Beide Windows 10 Geräte überzeugen sowohl optisch, als auch von der Performance her – letzteres gibt es zudem ebenfalls als Star Wars Editionen in Schwarz und Weiß.


Ein Beitrag von Sydney Loerch
PR/Communications Intern

Comments (0)

Skip to main content