Microsoft auf der IFA 2016


rendering2015 konnten wir mit unserem Stand auf der IFA eine erfolgreiche Premiere im Reseller Park feiern. In diesem Jahr bauen wir unsere Präsenz auf der wichtigsten Messe für Consumer Electronics in Deutschland stark aus. Auf unserem 830 Quadratmeter großen Stand in Halle 13 zeigen wir die volle Bandbreite unserer Produkte und Lösungen für Verbraucher. Und auch zu gewinnen gibt es etwas 😉

Egal ob Software oder Hardware, auf der IFA 2016 könnt ihr die Produkte auf unserem Stand in Aktion erleben. Und um die verschiedenen Einsatz-Möglichkeiten der Microsoft-Technologien zu zeigen, haben wir unseren Messe-Auftritt in drei verschiedene Themenwelten (Creativity, Worktime, Quality Time) unterteilt.

  • Creativity: Hier kommen kreative Köpfe auf ihre Kosten. Wir zeigen, wie beispielsweise Software von Adobe mit Windows 10 und Surface zusammenspielt und gestalterisches Arbeiten erleichtert. Außerdem wird der Berliner Illustrator Andreas Preis am Montag, 5. September, vor Ort auf unserem Stand eine Microsoft Designer Bluetooth Desktop Tastatur veredeln. Im Anschluss habt ihr dann die Chance, das Kunstwerk zu gewinnen!
  • Worktime: Hier zeigen wir, wie Microsoft-Software und die Geräte unserer Partner wie Laptops, 2-in-1s oder Tablets, modernes Arbeiten ermöglicht. Unser Exklusiv-Partner in diesem Bereich ist HP, die beispielsweise ihr neues Smartphone HP Elite X3 mit Continuum-Funktion präsentieren werden.
  • Quality Time: Hier geht es vor allem um das Thema Gaming; im Zentrum steht dabei die neue Konsole Xbox One S. Außerdem zeigen wir auch hier mit den Lumia-Phones und den Surface 2-in-1 Geräten unsere eigene Hardware.

Vom 2. bis zum 7. September könnt ihr täglich von 10 bis 18 Uhr bei uns in Halle 13 vorbeischauen, wir freuen uns auf euren Besuch!

Der Stand-Aufbau ist übrigens schon in vollem Gange:

 

Über den Autor

felix boepple
Felix (
@felix_unterwegs) betreut als Trainee Business & Consumer Communications die Bereiche Windows und Devices.
Er twittert vor allem rund um die Themen Windows 10, Surface und Phones – und das, wie sein Handle verrät, am liebsten von unterwegs.

Comments (0)

Skip to main content