Gregor Bieler: Meine IFA Highlights



 Das war sie also, die IFA 2015. Die wichtigste Consumer Electronics Messe der Welt. Sechs Tage, in denen sich in Berlin alles um innovative Technik und Trends drehte, die uns in den kommenden Wochen und Monaten begleiten werden. Erstmalig war Microsoft mit einem eigenen Stand vertreten, auf dem wir unsere Produktpalette vorstellen und Kunden zahlreiche Angebote machen konnten. Das unterstreicht die zunehmende Relevanz der IFA für das Consumer Geschäft von Microsoft. Ausschlaggebend waren dafür in diesem Jahr vor allem zwei Gründe.

Auf der Überholspur: Mehr als 75 Millionen Geräte weltweit mit Windows 10

Windows 10 war auf der IFA allgegenwärtig. Zum Markstart stand im Vordergrund, dass Nutzer ihre PCs mit Windows 7 und Windows 8.1 kostenlos updaten können. Jetzt zur IFA präsentieren unsere Hardware-Partner erstmals neue Geräte, welche die Technologien von Windows 10 noch besser unterstützen. Neben den Highlight-Geräten der Messe präsentierte OEM Chef Nick Parker in seiner IFA Keynote beeindruckende Zahlen: Nach nur einem Monat läuft Windows 10 weltweit bereits auf 75 Millionen Geräten und mehr als eine Milliarde Nutzer verwendet Microsoft Services. Für das nächste Jahr erwartet er 500 Millionen Geräte mit Windows 10. Windows 10 läuft bereits heute auf jedem zehnten Computer in Deutschland. Mehr als 90,000 unterschiedliche PC- oder Tablet-Modelle haben das Upgrade auf Windows 10 durchgeführt.

Frische Formfaktoren: Feuerwerk an neuen Devices

Unsere Hardware Partner präsentierten zur IFA eine große Bandbreite an Windows 10 Geräten, die das Potential der neuen Generation voll ausschöpfen. So haben unser Partner Asus und Acer beispielsweise mit dem Asus Vivo Stick und dem modularen Mini-PC Acer Revo Built die Vorstellung von PC-Formfaktoren komplett auf den Kopf gestellt. Wir haben mit dem Toshiba Radius 12 ein leistungsstarkes 2-in-1 Gerät mit 4k Auflösung, Intel Core Prozessor der sechsten Generation und Gesichtserkennung gesehen. Auch im Gaming-Bereich haben unsere Partner neue Laptops wie der Asus ROG G752 und GX700, der Acer Aspire V Nitro 15 und stationäre Desktop-Rechner wie der Lenovo Ideacentre Y900 vorgestellt. Darüber hinaus zeigten auch Lenovo, Panasonic, Toshiba und Trekstore auf der diesjährigen IFA Windows 10 Geräte.

Wer sich zu den Highlights der IFA ein eigenes Bild machen will, kann hier weitere Informationen finden. Ein Video gibt es unter:

[View:https://youtu.be/bbLLcRKcUxE:0:0]

Die Windows 10 Highlights auf der IFA 2015

 


 

 

Ein Beitrag von Gregor Bieler (@gbieler)
General Manager der Consumer Channels Group (CCG) und
Mitglied der Geschäftsleitung bei Microsoft Deutschland

– – – –

Über den Autor

Gregor Bieler ist seit dem 1. Februar 2014 als General Manager der Consumer Channels Group (CCG) Mitglied der Geschäftsleitung bei Microsoft Deutschland. In dieser Position verantwortet er das gesamte Consumer-Geschäft von Microsoft in Deutschland, darunter für Xbox und Windows Phone sowie für die Retail-Aktivitäten für Xbox, Windows Phone und andere Produkte wie Windows, Office und Surface. Gregor Bieler ist Diplom-Ökonom (BAA der Fachhochschule München) und Master of Law der Ludwig Maximilian Universität zu München.


Comments (0)

Skip to main content