Fanaktivität zur Europameisterschaft: Wo ist der digitale Jubelschrei am lautesten?


Passend zum ersten sportlichen Großereignis dieses Sommers zeigt Microsoft mittels Echtzeit-Visualisierung in Heat Maps, in welchen Ländern welche Fußball-Mannschaften zur EM besonders angefeuert werden. Grafiken und kurze Videoclips mit 3D-Visualisierung stellen dar, in welchen Ländern der Support für die jeweiligen Teams besonders hoch war.

 

Wie funktioniert das Ganze?

 

Die Daten basieren auf Analysen von Social Media Posts, Suchanfragen in Suchmaschinen, Einträgen in Foren, die sich auf das jeweilige Spiel beziehen. Um zu erkennen, welches Team bei den digitalen Anfeuerungs-Aktivitäten vorne liegt, nutzt Bing Vorhersagen diese im Web öffentlich verfügbaren Informationen. Alle Analysen werden dabei anonym verarbeitet, sodass kein individueller Post aus einem Forum oder einem Social-Media-Dienst herausgezogen werden kann. Der entsprechende Algorithmus bezieht sich auf die jeweiligen Mannschaften, Spieler und verwandte Begriffe, um daraus einen einzelnen Wert zu berechnen. Erstmals getestet wurde das Konzept bei der letztjährigen Cricket Weltmeisterschaft, mit anschaulichem Ergebnis.

Welches Nachbarland uns am stärksten die Daumen drückt? Finden wir es heraus! Das Video zeigt die Stimmung im Vorfeld des Spiels Deutschland gegen die Ukraine.

Unter diesem Link steht die Heat Map zum Download zur Verfügung.

 

Folgt uns einfach auf Twitter oder Facebook, um mehr über die jeweiligen Heat Maps zu den Spielen mit deutscher Beteiligung und allen Top-Spielen zu erfahren.

 

Mehr Infos zu den Bing Vorhersagen erfahrt ihr hier.

 

Ein Beitrag von Pina Kehren (@pina_me)
Communications Manager Lumia and Wearables

– – – –

Pina Kehren

 

Comments (0)

Skip to main content