Fachabteilungen gewinnen Datenhoheit: Digitale Sprachassistentin Cortana jetzt mit interaktiver Visualisierung


Die zunehmende Automatisierung von Prozessen, die Nutzung von sozialen Netzwerken oder das Internet der Dinge stehen für einen Datenwachstum, mit dem sich nach den Marktforschern von IDG die Datenmenge im Jahr 2020 auf rund 44 Billionen Gigabyte vergrößern wird. Bereits heute arbeitet Microsoft beim Internet der Dinge intensiv an der Entwicklung von flexiblen Technologien, die den Grundstein dafür legen. Und was das Thema Daten betrifft, so stellen wir unseren Kunden auf der Basis von Big-Data-Cloud-Technologien wie Data Lake Store, Machine Learning oder Event Hubs Werkzeuge für kognitive Intelligenz zur Verfügung, mit denen sie den Rohstoff Daten in brauchbare Informationen von unschätzbarem Wert umwandeln können.

Die rechte Hand der Unternehmen: Integration von Cortana und Power BI

Scott Guthrie, Executive Vice President der Microsoft Cloud und Enterprise Group, hat heute auf der Convergence EMEA die Verknüpfung der Sprachassistentin Cortana mit Power BI, einem cloudbasierten Dienst für Datenauswertung und -visualisierung in Echtzeit, vorgestellt: Fragen Sie Cortana zum Beispiel, über welche Produkte und Kanäle Sie welchen Umsatz im letzten Quartal erzielt haben, zu welchen Ihrer Angebote es die meisten Supportanfragen gab oder wie die Auslastung Ihrer Maschinen in der letzten Woche aussah. Die Antworten reichen von einfachen numerischen Werten bis hin zu interaktiven Diagrammen, die sich in Echtzeit aktualisieren, sobald Sie einzelne Daten verändern. Sie können Ihre Daten visuell mit Hilfe eines Drag-&-Drop-Freihandzeichenbereichs, eines großen Umfangs moderner Datenvisualisierungen und einer leicht zu verwendenden Benutzeroberfläche zur Berichterstellung untersuchen.

Einfache, schnelle Erkenntnisse für alle Fachabteilungen

Die Preview ist ab sofort verfügbar und macht uns vor allem eins deutlich: Zukünftig können Unternehmen aller Größen und Branchen ihre Daten noch schneller und einfacher auswerten und auf dieser Basis intelligente Geschäftsentscheidungen treffen – von Marketing und PR über die Personal- und Finanzabteilungen bis hin zu Vertrieb oder Forschung und Entwicklung. Damit gehen wir einen weiteren wichtigen Schritt in der Demokratisierung der IT. Wir verlegen die Datenhoheit in alle Fachabteilungen und schaffen so eine wichtige Voraussetzung für produktives Arbeiten.

Effizient und intuitiv Entscheidungen treffen mit Cortana Analytics Suite

Power BI ist Teil der „Cortana Analytics Suite“: ein umfassendes Set von Diensten für die Vorhersage von Trends und Geschäftsentwicklungen sowie die weitgehend automatische Entscheidungsfindung. Die Suite verknüpft führende Big-Data-Cloud-Technologien wie Data Lake, Machine Learning oder Event Hubs mit Werkzeugen für kognitive Intelligenz, zum Beispiel im Rahmen von Text- oder Sprachanalysen.

In Kombination mit den weiteren Tools der Cortana Analytics Suite ergeben sich auf diese Weise viele neue Möglichkeiten für die Nutzung von Cortana und Power BI. Unternehmen können ihre Geschäftsprozesse so einfacher und effizienter managen sowie fundierte Entscheidungen für die Zukunft treffen – ganz intuitiv, ohne jahrelange Expertise in Data Science.

Insights at your Fingertips

Mit den in Barcelona präsentierten Lösungen machen wir es Unternehmen und ihren Fachabteilungen noch einmal deutlich leichter, Erkenntnisse aus Daten zu gewinnen. Statt sich mühsam in das Gestalten von Reports und Dashboards einarbeiten zu müssen, bieten wir über vorkonfigurierte Lösungen und die natürliche Spracheingabe über Cortana ‚Insights at your fingertips‘. Für deren einfache und ansprechende Visualisierung ist Power BI der Baustein. Hierfür umfasst es Konnektoren zu Datenquellen, Dashboard-Funktionen sowie der Datenvisualisierung und eröffnet den Nutzern zu jeder Zeit als Frontend den Zugang zum Rohstoff Daten.

 

 

 

 

Ein Beitrag von Hans Wieser
Business Lead Data Platform bei Microsoft Deutschland

Comments (0)

Skip to main content