Ein Office, das zu Ihnen passt: Die aktuellen Versionen von Microsoft Office in der Übersicht


Microsoft hat in den vergangenen Monaten seine plattformübergreifende Strategie für Microsoft Office vorangetrieben, um Office für alle Geräte und Anbieter verfügbar zu machen. Neben dem klassischen Desktop-Office gibt es die Produktivitätssuite mittlerweile auch für Smartphones und Tablets mit iOS- und Android sowie in Kürze auch für Windows 10. Vor wenigen Tagen ist Office 2016 für Mac erschienen, Office 2016 für Windows ist für die zweite Jahreshälfte 2015 geplant. Mehr zu Office 2016 für Mac gibt es auch in unserer offiziellen Pressemappe.

Heute möchte ich Ihnen einen Überblick zu den aktuellen Versionen sowie den Erstellungs- und Bearbeitungsfunktionen mit und ohne Office 365  Abonnement geben – finden Sie problemlos das Office, das zu Ihnen passt!

Office für Android

Die Office Apps für das Android-Smartphone und Android-Tablets, zu denen auch das bereits seit einer Weile verfügbare Notizbuch OneNote sowie Outlook zählen, bieten dem Nutzer touchfähige und vertraute Funktionen, die sie von der Desktop-Variante kennen. Um dabei noch besser auf die Bedürfnisse der Nutzer einzugehen, hat sich Microsoft zuvor aus der Android-Community umfassendes Feedback eingeholt. Erweiterungen gibt es auch in Sachen Online-Speicher: So lassen sich neben OneDrive auch Speicherorte wie beispielsweise Dropbox, Google Drive und Box einbinden. Die Nutzung der Office Mobile Apps  Word, Excel, PowerPoint für Android-Smartphones ist für Geräte bis 10,1“ kostenfrei für den privaten Bedarf.

Für Geräte größer 10,1“ und für die Nutzung der Premium-Funktionen ist ein gültiges Office 365 Abonnement erforderlich. Bei einer kommerziellen Nutzung ist für die Erstellung und Bearbeitung von Dokumenten unabhängig von der Gerätegröße, sowie für OneNote ein gültiges Office 365 Abonnement für Unternehmen erforderlich, welches zur Nutzung von Office auf Tablets und Smartphones berechtigt.

Office für iOS-Plattformen

Für die iOS-Geräte iPhone und iPad sind Apps für Word, Excel, PowerPoint, Outlook sowie OneNote, Skype, OneDrive for Business, OneDrive und Yammer, das Social Network für Unternehmen, verfügbar. Alle Apps bieten ebenfalls eine für Touch-Gesten-optimierte Bedienung. Die Nutzung der Anwendungen Word Mobile, Excel Mobile, PowerPoint Mobile sind für den privaten Gebrauch für Geräte bis 10,1“kostenlos. Für Geräte größer 10,1“ und für die Nutzung der Premium-Funktionen ist ein gültiges Office 365 Abonnement erforderlich. Die kommerzielle Nutzung (Bearbeiten und Erstellen) der Apps und OneNote ist für alle Gerätegrößen nur mit einem Abo von Office 365 für Unternehmen erlaubt, welches die Nutzung von Office auf Tablets und Smartphones beinhaltet. Eine Übersicht über die Lizenzen und Preise finden Sie hier.

Office Apps für Windows 10

Das neue Windows 10, das ab dem 29. Juli in 190 Ländern und 111 Sprachen verfügbar sein wird, kommt mit den neuen touch-optimierten Office Word, Excel und PowerPoint Mobile Apps. Diese ermöglichen das kostenlose Ansehen für den geschäftlichen und privaten Bedarf. Das Erstellen und Bearbeiten von privaten Dokumenten auf Geräte bis zu 10,1“ wie Smartphones und Tablets, ist ebenso kostenfrei.

Für die Nutzung auf Geräten größer 10,1“ und für die Nutzung der Premium-Funktionen ist ein gültiges Office 365 Abonnement Voraussetzung. Für das Erstellen und Bearbeiten von geschäftlichen Dokumenten mit Word Mobile, Excel Mobile, PowerPoint Mobile und OneNote Mobile ist unabhängig von der Gerätegröße ein Office 365 Abonnement für Unternehmen erforderlich, welches das Recht der Office Nutzung auf mobilen Geräten beinhaltet.

Die Office Apps werden auf kleinen Smartphones und Tablets mit Windows 10 vorinstalliert sein. Für alle anderen Geräte stehen sie über den Windows Store bereit.

Kostenlose und kostenpflichtige Office-Apps und -Funktionen in der Übersicht

Kostenlos:

Das Ansehen von privaten und geschäftlichen Dokumenten ist mit Microsoft Word Mobile, Excel Mobile und PowerPoint Mobile kostenlos möglich, auf Geräten mit Bildschirmen bis zu 10,1 Zoll auch das Erstellen und Bearbeiten privater Dokumente.

Kostenpflichtig:

Für die Erstellung und Bearbeitung von privaten Dokumenten auf Geräten mit Bildschirmen größer 10,1 Zoll sowie für die Nutzung von Premiumfunktionen ist ein gültiges Office 365 Abonnement (kostenpflichtig) erforderlich. Jegliche geschäftliche Nutzung (für Geschäftszwecke und/oder geschäftliche Dokumente) sowie der Zugang zu den Premium-Funktionen der Microsoft Office Mobile Apps inklusive OneNote setzt für die Erstellung und Bearbeitung von Dokumenten ein gültiges Office 365-Abonnement (kostenpflichtig) für Unternehmen voraus, welches zur Nutzung von Office auf Tablets und Smartphones berechtigt.

Eine Übersicht über die Lizenzen und Preise für Office 365 finden Sie für Privatanwender hier und für Firmenkunden auf dieser Seite.

 

Ein Beitrag von Ulrike Grewe

Product Manager Office in Enterprise bei Microsoft Deutschland

Comments (3)

  1. Anonymous sagt:

    Mit dem weltweiten Release von Windows 10 stehen ab sofort auch die Office Mobile Apps Word, Excel, PowerPoint

  2. Anonymous sagt:

    Ab sofort stehen die Office Mobile Apps für Windows 10 im Windows Store zum Herunterladen bereit. Die

  3. Anonymous sagt:

    Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Das ist eine der zentralen Fragen der Digitalkonferenz NEXT15 , die

Skip to main content