Sicherheitsupdates Mai 2017

Microsoft hat im Mai zehn Sicherheitsupdates veröffentlicht, von denen acht als „kritisch“ und zwei als „wichtig“ eingestuft werden. Die Updates schließen Sicherheitslücken in Internet Explorer, Microsoft Windows, Microsoft Office und .NET Framework. Der Sicherheitshinweis ADV170006 bezieht sich auf den in Internet Explorer und Edge integrierten Adobe Flash Player. Außerdem wurden zwei Sicherheitshinweise veröffentlicht: Sicherheitshinweis 4022344 bezieht…


Schutz für Internet Explorer steht bereit

Microsoft hat heute eine nutzerfreundliche Lösung (Fix It) für das Sicherheitsproblem im Internet Explorer zur Verfügung gestellt. Das Fix It steht zum Download bereit und kann mit einem Klick heruntergeladen und installiert werden. Nach der Installation können eventuelle Attacken auf die öffentlich gewordene Schwachstelle keinen Schaden mehr anrichten. Um die Lücke endgültig zu schließen, werden…


Microsoft verstärkt den Schutz von Windows Update

Die Analyse der Malware „Flame“ ergab unter anderem, dass sich der Schädling in einem lokalen Netzwerk als gefälschtes Windows-Update ausgab und so verbreiten konnte. Die hierzu missbrauchte Zertifikatsstruktur wurde bereits durch das zum Sicherheitshinweis 2718704 gehörende Update unbrauchbar gemacht. In einem weiteren Schritt erhöht Microsoft jetzt die Robustheit von Windows Update und Windows Update Server…


Vorankündigung: Sicherheitsupdates Juni 2012

Microsoft wird am kommenden Dienstag sieben Sicherheitsupdates veröffentlichen, von denen drei als “kritisch” und vier als „wichtig“ eingestuft werden. Insgesamt werden 25 Sicherheitslücken geschlossen. Betroffen sind alle unterstützten Versionen von Windows (XP SP3, Vista, Windows 7, Server 2003, Server 2008, Server 2008 R2), Internet Explorer, Visual Basic for Applications, Dynamics AX und das .NET Framework….


Sicherheitsempfehlung: Zertifikaten von DigiCert Sdn. Bhd. wird nicht länger vertraut

Microsoft hat die Sicherheitsempfehlung 2641690 veröffentlicht. Aus ihr geht hervor, dass alle Windows-Versionen ab sofort den von der Zertifizierungsstelle (CA, Certification Authority) DigiCert Sdn. Bhd (Malaysia) ausgegebenen Zertifikaten nicht mehr vertrauen. Microsoft wurde von Entrust darauf aufmerksam gemacht, dass DigiCert Sdn. Bhd., eine Entrust untergeordnete CA, 22 Zertifikate mit schwachen 512 Bit Schlüsseln ausgestellt hat….