Microsoft verstärkt den Schutz von Windows Update

Die Analyse der Malware „Flame“ ergab unter anderem, dass sich der Schädling in einem lokalen Netzwerk als gefälschtes Windows-Update ausgab und so verbreiten konnte. Die hierzu missbrauchte Zertifikatsstruktur wurde bereits durch das zum Sicherheitshinweis 2718704 gehörende Update unbrauchbar gemacht. In einem weiteren Schritt erhöht Microsoft jetzt die Robustheit von Windows Update und Windows Update Server…


Sicherheitshinweis im Zusammenhang mit Malware „Flame“

Als vor Kurzem die ersten Meldungen über die hauptsächlich im Nahen Osten gefundene Malware „Flame“ auftauchten, begannen die US-Kollegen sofort mit der Untersuchung des Schädlings – obwohl schnell fest stand, dass der Großteil aller Windows-Nutzer nicht von Flame betroffen sein wird. Der Schädling wurde ausschließlich für einzelne, sehr gezielte Angriffe verwendet. Außerdem entdeckt und entfernt…