Windows 10 eröffnet Unternehmen ganz neue Szenarien in der Arbeitswelt


Im Livestream am Mittwoch hat Microsoft einen Ausblick auf das kommende Windows 10 gegeben: Die neue Generation des Microsoft-Betriebssystems soll für ein noch persönlicheres und einheitlicheres Nutzererlebnis über Gerätegrenzen hinweg sorgen. Mit Windows 10 wird Microsoft erstmals eine Software-Plattform für alle Geräte bieten. Dabei berücksichtigt werden aber die spezifischen Eigenschaften von Tablets, Notebooks, Smartphones oder auch der Xbox.

Microsoft hat angekündigt, dass Nutzer von Geräten mit Windows 7, Windows 8.1 und Windows Phone 8.1 im ersten Jahr kostenlos auf Windows 10 upgraden können:

image

Für Unternehmen soll die neue Windows-Version ganz neue Wege und Szenarien in der Arbeitswelt eröffnen. So wurde etwa bei der Entwicklung viel Wert darauf gelegt, ein effizientes, mobiles und flexibles Arbeiten für alle Nutzer auf allen Geräten zu ermöglichen. Die so genannten “Office Universal Apps” verfügen z. B. über neue Touch-Funktionen und machen so das Bearbeiten von Dokumenten – vor allem in Zusammenarbeit mit anderen – noch einfacher. Außerdem wird es für Unternehmen auch weiterhin möglich sein, Windows-Updates nach eigenem Zeitplan zu installieren.

Mit Windows 10 dürfen Sie sich auf viele weitere Neuerungen freuen:

  • Die Office-Apps für Windows 10 werden über eine intuitive und konsistente Touch-Bedienung auf Phone, Tablet und PC verfügen.
  • Mit der nächsten Generation des Microsoft-Browsers mit dem Codenamen „Project Spartan” können Sie u. a. über die Tastatur oder einen Stift direkt auf einer Webseite Kommentare einfügen und diese teilen. Außerdem sind ein neuer Lesemodus sowie die Integration der Sprachassistenz-Software Cortana für eine vereinfachte Websuche geplant.
  • Im Rahmen der nächsten Windows-Generation wird die persönliche digitale Assistentin Cortana auch auf Tablets und PCs mit Windows 10 verfügbar sein.
  • Spiele von der Xbox One-Konsole lassen sich direkt auf Windows 10-Tablets oder PCs streamen. Games können zudem mit Freunden auf verschiedenen Geräten gespielt werden.

image 

Zudem wurden im Rahmen der Windows 10-Präsentation zwei neue Microsoft-Geräte vorgestellt:

  • Das neue Großbild-Device Surface Hub (55 oder 84 Zoll) vereint die Vorteile von Windows 10, Skype for Business und Office 365 für noch bessere Möglichkeiten der Kollaboration über traditionelle Konferenzraum-Szenarien hinaus. Hier ein erster Blick auf Surface Hub.

image

image

Weitere Informationen:

Die Aufzeichnung der kompletten Präsentation finden Sie hier.

Für Eilige werden die wichtigsten Neuerungen in diesem Video kurz und knapp vorgestellt.

Sie möchten Windows 10 schon jetzt ausprobieren? Dann melden Sie sich für das Windows Insider-Programm an und testen Sie die nächste Generation des Microsoft-Betriebssystems. Die neue Technical Preview von Windows 10 für PCs soll dort noch in dieser Woche verfügbar sein.

Ich wünschen Ihnen einen guten Start in die neue Woche!
Ihre Rebecca Schickel

Comments (3)
  1. Anonymous says:

    Im Livestream am Mittwoch hat Microsoft einen Ausblick auf das kommende Windows 10 gegeben: Die neue

  2. Rechtsanwalt Conny Frank Pönisch says:

    Für die Nutzer des von Anfang an mißratenen Windows Vista wäre ein kostenloser Upgrade duchaus auch wünschenswert !!!

  3. Wolf-R. Nitz says:

    It seems to be very important.

Comments are closed.

Skip to main content