Mac OS X 10.10 lädt Dokumente und E-Mail-Adressen unbemerkt in die Cloud

Offenbar speichert das neue OS X 10.10 – und wahrscheinlich auch schon die beiden Vorgängerversionen – ohne Hinweis noch nicht gespeicherte Dokumente automatisch in der iCloud des angemeldeten Anwenders. Dies schreibt der in Berlin lebende Jeffrey Paul in seinem Blog. Das Phänomen tritt laut Paul dann auf, wenn eine Apple-App wie Textedit das gerade offene…