IT-Sicherheit: Studie sagt massiven Fachkräftemangel voraus

Eine aktuelle Studie fördert zu Tage, dass aufgrund des anhaltenden Fachkräftemangels bis 2020 1,5 Millionen Experten weltweit in der IT-Sicherheit fehlen könnten. Die Studie “Global Information Security Workforce” von Frost & Sullivan wurde im Auftrag der gemeinnützigen Organisation ISC2 durchgeführt, die IT-Experten weiterbildet. Laut Studie gaben 62 Prozent der Befragten an, dass es ihrem Unternehmen…


Mangelhafte IT-Sicherheit in der öffentlichen Verwaltung

Beim Umgang mit digitalen Informationen gibt es in Schleswig-Holstein offenbar erhebliche Sicherheitsmängel. So lautet das Fazit eines Berichts des Landesrechnungshofes (LRH), den die Piratenpartei veröffentlicht hat. Darin heißt es unter anderem: „Datenschutzkonzepte und IT-Sicherheitskonzepte sind Mangelware. Fachdienste und IT-Stellen sind weder hinreichend sensibilisiert noch qualifiziert“. Der Einsatz der IT erfolge in den meisten Fällen “nicht…