Kalenderwoche 1/2018 im Rückblick: Zehn interessante Links für IT-Experten

Was hat sich in der vergangenen Woche für IT-Professionals getan? Gab es wichtige Ankündigungen oder neue Wissensressourcen? Unser TechNet Blog Deutschland-Team hat zehn interessante Links für Sie zusammengestellt. Viel Spaß beim Stöbern! Schutz für Azure-Kunden vor der CPU-Schwachstelle (engl.) Neuerungen bei Office 365 Security & Compliance (engl.) Spekulative Execution Side-Channel-Attacken bei Internet Explorer und Microsoft…

0

PornHub-Netzwerk verbreitet Ad-Fraud-Malware

Der Security-Anbieter proofpoint beschreibt in einem Blog-Beitrag eine neue Malvertising-Attacke, die durch Fake-Meldungen zu verfügbaren Browser-Updates die Anwender zum Download von Ad-Fraud-Software zu bewegen versucht. Die entsprechenden Fenster poppten auf den Seiten des PornHub-Netzwerks auf, für die Verbreitung wurde das Werbenetzwerk von TrafficJunky genutzt. Beide Anbieter sortierten die infizierten Anzeigen sofort nach Bekanntwerden des Angriffs…


Rechner automatisch mit Ransomware infiziert – von Webseiten

Ransomware ist vor allem in Europa nach wie vor eine der gefährlichsten Malware-Varianten. Doch es sieht so aus, als würden sich die Angriffsmethoden ihrer Entwickler allmählich verändern. Die amerikanische Firma Malwarebytes beschreibt in einem Blog-Beitrag eine Attacke mittels eines Drive-by-Downloads, der die Besucher einer Website auf die Landing Site eines Exploit-Kits führt, wo sie mit…


Exploit Kit kommt über Werbenetzwerke

Eset, Hersteller von Antiviren- und Security-Software, beschreibt in seinem Blog das so genannte Stegano Exploit Kit, das verschiedene Sicherheitslücken im Internet Explorer und Adobe Flash ausnutzt, um auf fremden Computern Backdoors zu öffnen oder Malware zu installieren. Erste Versionen des Kits kursieren bereits schon seit 2014 im Internet, die aktuelle Ausführung ist vermutlich seit Oktober…


Supportende für diverse Versionen des Internet Explorer ab 12. Januar 2016

Nach Dienstag, 12. Januar 2016, wird Microsoft Sicherheitsupdates und technische Unterstützung nur noch für die jeweils jüngsten Versionen des Internet Explorers bereitstellen. Als Faustregel gilt: Steht für eine bestimmte Windows-Version eine neuere Version des Browsers bereit, erhalten die Vorgängervarianten keine Updates mehr. So liefert Microsoft beispielsweise für Internet Explorer 8, Internet Explorer 9 oder Internet…


Sicherheitsupdates März 2015

Aus technischen Gründen wird dieser Hinweis vorerst nicht im CSA-Blog veröffentlicht, sondern ausnahmsweise in diesem Blog; wir werden dies aber baldmöglich nachholen Microsoft hat heute 14 Sicherheitsupdates veröffentlicht, von denen fünf als "kritisch" und neun als "wichtig“ eingestuft werden. Die Updates schließen Sicherheitslücken in Microsoft Windows, Microsoft Office, Internet Explorer und Microsoft Exchange. Wir raten…


Microsoft Virtual Academy: Kostenloses Know-how der Microsoft Learning Partner

Wie Sie sicherlich wissen besitzen unsere Microsoft Learning Partner eine ausgezeichnete technische Expertise, daher dürfte es Sie freuen zu hören, dass Sie über unsere Microsoft Virtual Academy seit Kurzem die Möglichkeit haben, ausgewählte Trainingsbestandteile kostenlos als MVA-Kurs zu absolvieren. Derzeit stehen Ihnen bereits einige Kurse zur Verfügung, beispielsweise zur Migration von Windows XP auf Windows…

1

Anwender lieben veraltete Browser – leider

Unser Leben spielt sich zum großen Teil im Web ab. Automatisch werden daher der (oder die) auf einem System installierten Browser mittlerweile zu den am meisten genutzten Programmen – kein Wunder, dass die meisten Angreifer ihre Attacken entsprechend anpassen und Browser mit zu den größten Einfallstoren für Malware zählen. Wie in jedem Programm, so tauchen…


Vorsicht: Phisher locken mit gefälschten Windows-Update-Mails

Seien Sie misstrauisch, wenn Sie aktuell E-Mails von der Adresse „privacy@microsoft.com“ erhalten. Denn dabei handelt es nicht um offizielle E-Mails von Microsoft, sondern um Nachrichten von Kriminellen, die Ihre Passwörter für Windows Live, Yahoo oder Google stehlen wollen. Wie die Antivirenspezialisten von Sophos in ihrem Blog schreiben, tarnen sich die E-Mails als Nachrichten über ein…


Browser warnen vor unsicheren Inhalten

Nicht nur der Internet Explorer, auch andere Browser warnen die Nutzer immer häufiger vor „unsicheren Inhalten“ einer Webseite. Als Nutzer merkt man dies sofort, denn zahlreiche Komponenten und Module der Seite werden blockiert und erscheinen gar nicht. Der Grund für die Fehlermeldung liegt in einer Sicherheitsfunktion, die inzwischen Standard in den Browsern ist: Wenn der…