Windows 10 Creators Update: Technische Demovideos zu ausgewählten Neuerungen


Mit Windows 10 Version 1703 aka Creators Update wurden, wie bereits in einem ausführlichen Artikel in diesem Blog beschrieben, eine Reihe interessanter Neuerungen für IT-Professionals veröffentlicht. Zu zwei Bereichen hat das Team von Microsoft Mechanics kurze Demos aufgenommen, die die neuen Möglichkeiten genauer vorstellen.

Mehr Sicherheit dank Windows Defender Advanced Threat Protection

Neue Funktionen hat zum Beispiel Windows Defender Advanced Threat Protection (ATP) erhalten. Diese unterstützen IT-Abteilungen beim Schutz der IT-Infrastruktur, bei der Untersuchung möglicher Attacken sowie bei Gegenmaßnahmen bei Cyber-Angriffen. Neu sind unter anderem:

  • Verbesserte Identifizierung von Ransomware
  • Bessere Erkennungsmöglichkeiten bei In-Memory- oder Kernel-Level-Attacken
  • Die Möglichkeit Nutzer mit den größten Auffälligkeiten zu identifizieren, um potentiell kompromittierte Zugänge zu untersuchen.
  • Die Möglichkeit sofort auf mögliche Einbrüche ins System zu reagieren – egal ob bei einem einzelnen Rechner oder einer einzelnen Datei.

Einen guten Eindruck darüber, wie diese und weitere neue Features funktionieren, bietet Senior Windows Product Manager Heike Ritter in diesem kurzen Demovideo:

Weitere technische Informationen zu den Neuerungen bei Windows Defender ATP finden Interessierte außerdem auf folgenden Seiten:

MBR2GPT: Konvertierung von BIOS zu UEFI

Diverse Verbesserungen bringt Windows 10 Version 1703 auch in den Bereichen Deployment und Provisionierung mit sich. So steht beispielsweise ein neues Kommandozeilenwerkzeug namens MBR2GPTEXE zur Verfügung, mit dem sich Laufwerke von einem Master Boot Record (MBR) zu einer GUID Partition Table (GPT) konvertieren lassen, ohne dass dabei Daten auf dem Laufwerk geändert oder gelöscht werden. Dies ist insbesondere dann hilfreich, wenn man die Konvertierung von BIOS zu UEFI automatisieren möchte.

Wie diese Konvertierung mit dem neuen Werkzeug funktioniert, zeigt Windows Program Manager Desmond Lee in dieser kurzen Demo:

Detaillierte Informationen zu MBR2GPT finden Interessierte außerdem in der TechNet Library.

 

Comments (0)

Skip to main content