Community-Konferenzen im Frühsommer: Cloud, Rechenzentrum & Co.


Zu den verschiedenen Microsoft-Technologien ist über die Jahre eine große deutschsprachige Community entstanden – sowohl online als auch offline. Diese verschiedene technischen User Groups, Meetups, Diskussionsforen oder Webportale sind ein wichtiger Eckpfeiler bei der Wissensvermittlung rund um die Microsoft-Plattform. Microsoft Deutschland schätzt die Arbeit und Begeisterung sehr, die in den unterschiedlichen User Groups und anderen Interessensgemeinschaften betrieben wird, und bietet diesen auch auf verschiedene Weise Unterstützung an – zum Beispiel über das Community-Programm TechConnect.

Neben den regelmäßigen Treffen der Meetups und User Groups werden aus der Community heraus auch immer wieder größere Veranstaltungen und Konferenzen organisiert. Im Mai und Juni stehen zwei dieser Events an, die auch insbesondere für IT-Experten und Administratoren interessant sein dürften: die Cloud & Datacenter Conference Germany und der Azure Saturday.

 

Cloud & Datacenter Conference 2017

Cloud & Datacenter Conference 2017: Fachwissen für IT-Experten

Den Auftakt macht am 4. und 5. Mai die kostenpflichtige Cloud & Datacenter Conference in München. Die zweitägige Fachkonferenz, die sich u.a. an IT-Experten und Administratoren richtet, deckt alle wichtigen Technologien und Themen ab, die für die Arbeit im Rechenzentrum oder mit der Cloud benötigt werden. Diese reichen von Hybrid Cloud über Security bis Virtualisierung und von Microsoft Azure über Windows Server bis zur Microsoft Cloud Deutschland.

Eröffnet wird die Konferenz mit einer Keynote vom Virtual PC Guy Ben Armstrong, Microsoft Principal Program Manager Lead, der u.a. für die Weiterentwicklung von Hyper-V zuständig ist. Und auch der Rest der Expertenriege kann sich sehen lassen. Mit dabei sind zum Beispiel MVPs wie Eric Berg, Aiden Finn, Markus Klein und Bernhard Tritsch oder Microsoft-Experten wie Benedict Berger, Bernhard Frank oder Ralf Wigand.

Im Vorfeld der Konferenz findet am 3. Mai als kleiner Pre-Event ein Treffen der Hyper-V Community statt. Dort werden vier der Referenten, u.a. Ben Armstrong, über Themen wie Nano Server, Disaster Recovery-as-a-Service oder OpenStack und Hyper-V sprechen.

 

Azure Saturday 2017

Azure Saturday mit Donovan Brown

Am 24. Juni findet dann – ebenfalls in München – der kostenlose Azure Saturday statt. Das Community-Event bietet jede Menge Tipps, Infos und Best Practices zu den verschiedenen Diensten und Angeboten von Microsoft Azure, sowohl für IT-Professionals als auch für Entwickler. Fest steht bereits, dass Donovan Brown, den Sie vielleicht noch vom Technical Summit kennen, mit von der Partie sein wird. Für die weitere Agenda können sich Interessierte noch bis 31. März über den Call for Papers als Sprecher melden.

Comments (0)

Skip to main content