Demo: Windows Server remote über die Server Management Tools verwalten


Die Server Management Tools sind ein Azure-Dienst, der die Verwaltung individueller Server in einem Netzwerk bzw. einem Unternehmen stark vereinfacht – sowohl On-Premise als auch für Windows Server-Installation auf Microsoft Azure. Verwaltet werden können damit alle Windows Server-Versionen von Windows Server 2012 bis 2016. Administratoren bekommen mit den Server Management Tools alle relevanten Informationen und Werkzeuge, um ihre Server remote zu verwalten und dass über eine webbasierte GUI innerhalb des Azure-Portals. So sieht das Ganze aus:

In der Vergangenheit mussten sich Administratoren oft remote in jede einzelne Windows Server-Installation einloggen, um einfache Verwaltungsaufgaben, wie das Aufspielen von Updates, durchzuführen. Die Server Management Tools ersparen diesen hohen Arbeitsaufwand, da alle Server über die Azure-Weboberfläche angezeigt werden. So kann man sich zum Beispiel alle laufenden Prozesse einer Server-Instanz anschauen, die Firewall-Einstellungen ändern oder verschiedene Administrator-Kommandos ausführen.

Die Server Management Tools geben Windows-Administratoren darüber hinaus auch die Möglichkeit, über ein User Interface Nano Server oder Server Core zu administrieren.

Weitere Ressourcen zu den Server Management Tools:

Comments (0)

Skip to main content