Neue Features bei System Center 2016 Virtual Machine Manager – in kurzen Demos vorgestellt


System Center 2016 Virtual Machine Manager bietet diverse spannende Neuerungen und Verbesserungen gegenüber seiner Vorgängerversion zu bieten. Das Team des Hybrid IT Management-Kanals auf Channel 9 hat nun verschiedene kurze Demos aufgenommen, die einige dieser neuen Funktionen vorstellen:

Bereitstellung eines Network Controller

In diesem Tutorial wird in knapp fünf Minuten gezeigt, wie man mithilfe des Template-basierten Mechanismus von Virtual Machine Manager 2016 Software Defined Networking-Komponenten (wie Network Controller, Gateway oder Software Load Balancer) bereitstellen und skalieren kann. Der Network Controller ist eine neue Server-Rolle von Windows Server 2016, die einen zentralisierten und programmierbaren Ort bietet, um die Netzwerk-Konfiguration zu automatisieren.

Zum Video auf Channel 9

Setup eines Hyper-converged Clusters

Dieses Video demonstriert in etwas mehr als drei Minuten, wie sich mithilfe von Virtual Machine Manager 2016 ein Hyper-converged Storage Spaces Direct Cluster bereitstellen lässt, der eine hochverfügbare und skalierbare lokale Storage-Umgebung zur Verfügung stellt. Dabei wird u.a. vorgestellt, wie der bestehende Wizard zur Cluster-Erstellung erweitert wurde, sodass nur durch das Auswählen einer Auswahlbox auch eine Hyper-converged Cluster bereitgestellt werden kann.

Zum Video auf Channel 9

Erstellung von Port ACLs

Welche Unterstützung Port ACLs (Port Access Control Lists) bei der Steuerung des ein- und ausgehenden Netzwerkverkehrs eines Rechenzentrums bieten, zeigt dieses Tutorial in knapp fünf Minuten. Dabei wird u.a. vorgestellt, wie man dieser Zugriffskontrolllisten mithilfe von Virtual Machine Manager 2016 erstellt und konfiguriert. Eine ACL kann zu einer beliebigen Anzahl von Netzwerk-Komponenten von Virtual Machine Manager hinzugefügt werden, z.B. VM Network, VM Subnet, Virtual Network Adapter oder VMM Management Server. Außerdem kann eine ACL eine beliebige Anzahl von Regeln enthalten.

Zum Video auf Channel 9

Cluster Rolling Upgrade

Mit der Funktion Cluster Rolling Upgrade von Virtual Machine Manager 2016 können Cluster von Windows Server 2012 R2 auf Windows Server 2016 migriert werden, ohne dass dabei eine Downtime für bestehende Workloads entsteht. Dieses Video zeigt in rund fünf Minuten, welche Voreinstellungen dafür notwendig sind und wie das Upgrade der Nodes innerhalb der Cluster automatisiert wird.

Zum Video auf Channel 9

Den Arbeitsspeicher einer laufenden VM erhöhen

Mit Virtual Machine Manager 2016 ist es möglich, die Einstellungen im Bereich Arbeitsspeicher einer virtuellen Maschine zu verändern, die einen statischen Arbeitsspeicher nutzt. Diese Funktion hilft dabei, Ausfallzeiten aufgrund von Memory-Änderungen bei laufenden Workloads zu vermeiden. Die Zuweisung von Arbeitsspeicher kann sowohl erhöht als auch verringert werden. Außerdem ist es möglich, die VM im laufenden Betrieb auf dynamischen Arbeitsspeicher umzustellen.

Zum Video aus Channel 9

Quality of Service (QoS) für Storage konfigurieren

Mit Virtual Machine Manager 2016 kann der Quality of Service (min. oder max. IOPS, maximale Bandbreite) für Virtual Machine Storage eingestellt werden, sodass Anwendungen auf diesen virtuellen Maschinen die Performance erhalten, die sie benötigen. Dieses Tutorial erklärt in knapp drei Minuten Schritt für Schritt, wie Storage QoS Policies über VMM 2016 erstellt und eingestellt werden können.

Zum Video auf Channel 9

Bare Metal Deployment von Nano Server

Mit System Center 2016 Virtual Machine Manager können „Bare Metal”-Maschinen auf Nano Server-basierte Hosts bzw. Cluster verteilt werden. Das Deployment auf Nano Server-basierte Betriebssysteme ist sehr ähnlich zum Deployment auf vollständige Server-Systeme. Erfahren Sie in dieser Demo, welche Unterstützung VMM 2016 hierbei bietet.

Zum Video auf Channel 9

Erstellung einer Shielded VM

Dieses Video stellt in nur zwei Minuten die sog. Shielded VMs vor. Es wird gezeigt, wie eine Shielded VM erstellt wird und welche Schutzmechanismen diese bietet.

Zum Video auf Channel 9

Comments (0)

Skip to main content