Exchange 2007 SP1 wird nun unter Hyper-V offiziell supported


Da im anderen Blog-Eintrag nur von 41 Microsoft Server Anwendungen gesprochen wurde, hier ein eigener Eintrag dass ab sofort Exchange Server 2007 mit SP1 (und nur mit SP1) unter Hyper-V supported wird. Beachten Sie dass sich dieser vollständige Support nur auf Hyper-V bezogen ist.

Details zu den Voraussetzungen finden Sie hier: Microsoft Support Policies and Recommendations for Exchange Servers in Hardware Virtualization Environments

Die wichtigsten Punkte:

  • Exchange 2007 mit SP1 muss installiert werden
  • Windows Server 2008 muss als Betriebssystem verwendet werden
  • Die Unified Messaging Rolle wird unter einem virtuellen Exchange 2007 SP1 Server nicht unterstützt. Alle anderen Rollen werden unter einem virtuellen Exchange Server unterstützt
  • Es muss eine Festplatte mit fester Größe verwendet werden. Dynamisch expandierende Festplatten werden nicht unterstützt
  • Die Festplatten können entweder mit SCSI-Pass through oder über iSCSI angesprochen werden.
  • Snapshots oder differenzierende Festplatten (auch die in Hyper-V integrierte Snapshot-Funktionalität) wird NICHT unterstützt!

Viel Spaß beim Virtualisieren von Exchange Server 2007 mit SP1 unter Hyper-V

Beitrag erstellt von: Peter Forster, MVP Virtual Machine