Wo sind meine Notebooks? Wo meine geheimen Daten?


Wieder einmal ist es passiert. Wie in so vielen anderen Firmen oder Regierungsstellen sind wieder einmal ein paar Notebooks abhanden gekommen.


So berichtet die amerikanische Anti-Drogen Behörde DEA, Drug Enforcement Agency, dass Ihnen 231 Notebooks in den letzten 5 Jahren abhanden gekommen sind. Interessant dabei: Bei 198 davon weiß man nicht einmal wie sie weggekommen sind.


Details unter: Laptops, weapons missing at DEA


Na hoffentlich waren die Daten auf den Festplatten gut gesichert. Windows Vista bietet da ja tolle Möglichkeiten an:



PS: Der DEA fehlt auch eine Maschinenpistole. Dagegen sind selbst die neuen Sicherheits-Funktionen von Windows Vista machtlos 🙂

Comments (1)

  1. Anonymous says:

    Bei der Entwicklung von Windows Vista wurde ein starkes Augenmerk auf die weitere Verbesserung der Sicherheit