Deutscher Rechenzentrumspreis vergeben

Am 7. April 2011 wurde in Sinsheim der Deutsche Rechenzentrumspreis 2011 verliehen. Es gab vier Kategorien: 1. „Visionäre Rechenzentrumsarchitektur“, 2. „Innovative Rechenzentrums-Anwendungen“, 3. „Innovative Rechenzentrums-Produkte“ und 4. „Ideen und Forschungen rund um das RZ“. Microsoft als einer der großen Rechenzentrumbetreiber weltweit unterstützte die Kategorie 4, bei der das Offis Institut in Oldenburg als Sieger hervorkam….

0

Microsofts Cloud wird wieder etwas grüner

Microsofts Cloud war schon immer umweltbewusst: unser Rechenzentrum in Quincy wird mit Wasserenergie betrieben, unser RZ in San Antonio nutzt aufbereitetes Abwasser zur Kühlung, Chicago läuft mit hoch effizienten Containerservern (das größte bekannte Container RZ der Welt) und Dublin setzt auf Frischluftkühlung, um Kühlwasser zu sparen (genauer gesagt rund 18 Millionen Liter Wasser pro Monat…

0

Energieffizienz im Rechenzentrum messen

Um den Energieverbrauch in einem Rechenzentrum zu senken, bedarf es genauer Analysen: wo wird welche Energie verbraucht, wie ändert sich der Verbrauch, kann man Trends ablesen etc. Aber auch ein Vergleich mit anderen Rechenzentren ist nötig, denn nur so lässt sich erkennen, ob man eher viel oder wenig Energie verbraucht. Das Netzwerk Green IT BB,…

0

Microsoft IT: Energieeinsparung durch Storage Konsolidierung

Microsoft IT hat eine spannende Casestudy veröffentlicht, in der das Project “Carnation” beschrieben wird. Hierbei wurden 211 alte Storage Frames durch 11 moderne High-density SAN Geräte ersetzt. Insgesamt konnte so Microsoft IT rund 60% Energie einsparen, oder rund 628 kVA. Aus knapp 36,000 Platten wurden dabei rund 14,500, bei gleicher Gesamtkapazität. Das Projekt und was…

0

Microsofts Rechenzentrum “in a box”

Dass Microsoft mit seinen Rechenzentren eine besondere Strategie fährt, haben wir auf diesem Blog bereist vorgestellt. Statt großen Gebäuden sollen in Zukunft Komponenten wie Container genutzt werden. Alleine für den Bau spart man sich so etliches an Kosten und Umweltbelastungen. Die Container-Strategie wird dabei nicht nur in Chicago umgesetzt, sondern auch in kleineren Versuchszentren wie…

0

Deutschsprachiger Artikel zum Dublin Datacenter von Microsoft

Dass unser Rechenzentrum in Dublin aufgrund seiner Energieeffizienz von der EU als Best Practice ausgezeichnet wurde, hatte ich hier schon geschrieben. Wenn Sie aber ein wenig mehr über die Hintergründe erfahren und besser verstehen wollen, welche Ideen Microsoft noch so hat, empfehle ich Ihnen die Rechenzentrumsbeilage des aktuellen iX Magazins aus dem Heise Verlag: in…

0

Gigantisches Containerrechenzentrum in Chicago eröffnet

Dublin ist unser modernstes Rechenzentrum der klassischen Art; Chicago hingegen wird neue Maßstäbe für Rechenzentren setzen. Ja, das sage ich mal so ganz bescheiden. Alleine die reinen Zahlen sind schon beeindruckend: 700,000 Square feet groß, gefüllt mit 40 Fuß-Containern (das sind die großen, langen). Die Cantainer wiederum sind mit 1800 bis 2500 Server gefüllt. Diese…

0

Neues Rechenzentrum in Dublin spart Energie und Wasser

In Dublin wird diese Tage unser neues Rechenzentrum offiziell eingeweiht. Hier haben unsere Kollegen von Global Foundation Services beste Arbeit geleistet. Nicht nur, dass es besonders stromsparend ist, nein, auch Wasser wird in großen Menge eingespart. Der Trick hierbei ist die besondere Kühlung der aktiven Komponenten. Dank des besonderen Klimas in Dublin und einer stark…

0

Mehr über die Microsoft Rechenzentren

Am Mittwoch dem 8. Juli 2009 fand in Stuttgart der iX Day “Green IT” http://www.greenit-day.de/ mit dem Schwerpunkt Rechenzentrum statt. Hochkarätige Sprecher von IBM, TÜV Rheinland, Host Europe, Strato oder auch Frank Koch von Microsoft garantierten ein qualitativ hochwertiges Programm. Viele Informationen der dort besprochenen Themen aus dem Microsoft Vortrag finden Sie auf dem Webauftritt…

0