Forefront Client Security und System Center Configuration Manager zusammen betreiben

Wer mit Microsoft ein Enterprise Agreement abgeschlossen hat, kann je nach Umfang des EA viele Produkte von Microsoft direkt nutzen. Aber auch, wenn man Produkte einzeln bei Microsoft kauft, ist man vielleicht in der Situation, System Center Configuration Manager und Forefront Client Security zusammen in einer Umgebung einsetzen zu wollen. Schließlich ergänzen sich beide Produkte…

0

Windows Vista: Einflüsse auf Ihr Unternehmensnetzwerk

Wenn Sie sich mit Windows Vista beschäftigt haben oder wollen, kommt als IT Infrastrukturarchitekt schnell die Frage auf: welche Auswirkungen und Einflüsse hat das Produkt auf meine Umgebung? Die wichtigsten Antworten liefert dieser TechNetartikel. Sei es Network Access Protection oder die neue Firewall oder die Möglichkeit, IPv6 endlich flächendeckend einzusetzen, mit Windows Vista ergeben sich…

0

Exchange selber betreiben? Oder als Hosted Service beziehen?

Mit unseren neuen Angeboten, klassische Microsoftprodukte wie Exchange nicht nur selber zu installieren und zu betreiben, sondern auch als Dienstleistung von uns zu beziehen, kommt die große Internetwolke ("cloud") nun auch bei der Infrastruktur an. Waren bisher die Entwickler eher von Neuigkeiten wie Azure betroffen, so muss nun auch der klassische IT Infrastrukturarchitekt hinzulernen. Mit…

0

Blueprints von Microsoft für Windows Server 2008 Umgebungen

Langsam hat sich Windows Server 2008 in der Praxis etabliert und wird von immer mehr Kunden eingesetzt. Aus diesem Grund häufen sich auch die Anfragen nach Planungshilfen und Blueprints zur sicheren, richtigen Einführung dieses Produkts. Auf den Microsoft Infrastructure Planning and Design Seiten finden Sie alles nötige dazu. Hier eine kleine Übersicht für alle IT-Infrastrukturarchitekten,…

0

Neu: Microsoft Assessment and Planning Toolkit 3.2 Beta

MAP, also Microsoft Assessment and Planning Toolkit, gibt es schon länger. Es ist ein kostenloses Tool wie gemacht für jeden IT-Infrastrukturarchitekten, denn es analysiert Systeme in Netzwerken und generiert automatische Berichte in Word un Excel, die man gleich verwenden kann (sofern man englische Berichte nutzt). Der Funktionsumfang ist hierbei recht mächtig; die Analyse der Systeme…

0

Neue Virtualisierungsangebote von Microsoft

Virtualisierung wird bei Microsoft seit langem ganz groß geschrieben. Schließlich bieten wir als einer der ganz wenigen Anbieter eine komplette Lösungsplattform, vom Desktop bis hin zum Rechenzentrum. Aber nicht nur Softwareangebote sind dabei verfügbar, sondern auch klare Architekturempfehlungen, Best Practices und weitere "Solutions Accelerators" die Ihnen Ihr Leben leichter machen sollen. Eine kleine (unvollständige) Übersicht…

1

Neues von Microsoft IT: Wie machen wir…

Microsoft IT ist eine der ersten Kunden, welche unsere neuesten Technologien im großen Stil einsetzen. Als Infrastrukturarchitekt lernt man hier am schnellsten, was man wie machen kann und wie das ganze dann auch funktioniert. Folgende neue Artikel von Microsoft IT sind in der letzten Zeit erschienen (in der Regel auf englisch). Im "Business" Bereich: Virtualization…

0

Wissensgrundlagen für den IT Infrastruktur-Architekten: TechNet

Wie im vorherigen Artikel erwähnt, ist ein fundiertes Wissen der Schlüssel für jeden IT Infrastruktur-Architekten. Auf den Microsoft TechNet Seiten findet sich hierzu alles rund um die Microsoft Produkte. Lediglich das Finden ist manchmal etwas schwer, so dass ich hier ein wenig helfen möchte. Und keine Angst, hier geht es nicht ausschliesslich um Window Server…

2