Referenz der Gruppenrichtlinienvorlagen

Schon in der Vergangenheit stellte Microsoft Übersichten über die möglichen Konfigurationsänderungen, die man mit Hilfe von Gruppenrichtlinien umsetzen kann, zur Verfügung. Mit Windows Vista wurde die Anzahl der möglichen Konfigurationsänderungen gegenüber den Vorgängerversionen deutlich erweitert. Auf der Microsoft Website kann man jetzt eine Übersicht der Gruppenrichtlinieneinstellungen mit Windows Vista (RTM build 6000) herunterladen. Wer das gleiche…


Drahtlose Konfiguration von WPA2 mit Gruppenrichtlinien in Windows XP und Windows Vista

Schon Windows XP erlaubt die automatische Konfiguration drahtloser Netzwerkverbindungen über Gruppenrichtlinien. Zusammen mit der Verwendung von portbasierender Authentifizierung (802.1x) über EAP-TLS oder PEAP kann man auf diese Art und Weise sehr elegant die drahtlose Clientkonfiguration so weit vereinfachen, dass ein mobiler Computer nur einmalig über eine drahtgebundene Netzwerkverbindung der Domäne beitreten muss und die restliche…


ADMX Editor und Migrator

Microsoft und FullArmor bieten für Kunden ein kostenloses Tool für die Arbeit mit Vorlagendateien für Gruppenrichtlinien zum Herunterladen an. Das ADMX Migrator Tool erlaubt das Erstellen von Vorlagen im neuen ADMX-Format für Windows Vista über eine einfache, grafische Benutzerschnittstelle. Es arbeitet als eigenständiges Snap-In der Microsoft Management Console (MMC) und bietet neben der Hilfe beim Erstellen…

1

4 GB RAM mit Windows Vista

Die mehr oder weniger stetig fallenden Preise für Hauptspeicher führen zu einem immer größer werdenden Angebot von Computern mit >2 GB Hauptspeicherausbau. Waren vor wenigen Jahren Hauptspeicher im Gigabytebereich nur Servern vorbehalten, sind die Preise mittlerweile soweit gesunken, dass auch Privatanwender den Hauptspeicher ihres Computers grosszügig ausbauen. Da Windows Vista den vorhandenen Hauptspeicher wesentlich effektiver…

7

Windows Desktop Search 3.0

  Der legitime Nachfolger von LookOut und MSN Desktop Search ist Windows Desktop Search 3.0 für Windows XP. Mit der Windows Desktop Search 3.0-Technologie lassen sich schnelle Suchvorgänge nach Dokumenten, E-Mails, Musik, Fotos und andere Dateien auf dem Computer durchführen. Das Suchmodul in WDS 3.0 ist ein Windows-Dienst, der auch von Anwendungen wie Microsoft Office Outlook…

5

Robocopy GUI

Wer mich kennt, weiß, daß ich mich schon seit langem mit Windows Vista beschäftige. Das bedeutet für mich zum Beispiel das regelmäßige Kopieren großer Datenmengen von A nach B (in meinem Fall von Redmond oder Dublin nach München). Die Funktionen zum Kopieren von Dateien sind unter Windows traditionell mausgesteuert. Das funktioniert ausreichend gut bei einfachen…

10

Hardwareumzug mit Backup und Restore

Schon oft habe ich in den Newsgroups die folgende Frage in verschiedenen Ausprägungen gelesen: Mal angenommen, ein Kunde hat sich von $Verkäufer vor einiger Zeit einen Small Business Server verkaufen lassen.  Die Zeit vergeht schnell und die Hardware ist jetzt zu alt, zu langsam, zu klein… Gibt es einen empfohlenen Weg, das Active Directory und vor…

3

0x85010004 beim Synchronisieren mit Microsoft Exchange Server 2003 SP2

  Seitdem Microsoft Windows Mobile 5.0 mit AKU2 immer breiter eingesetzt wird, möchte ich auf ein Problem hinweisen, welches in einer ganz bestimmten Konstellation beim Synchronisieren von mobilen Geräten mit Microsoft Exchange Server 2003 SP2 auftreten kann. Auf dem mobilen Gerät erscheint die Fehlernummer 0x85010004 und die Synchronisation schlägt fehl. Außerdem wird möglicherweise folgende Fehlermeldung…

1

Microsoft Small Business Server 2003 R2

Die Produktmanagerin für den Small Business Server, Pamela Lauz, stellte auf dem US Small Business Summit die kommende Version des Small Business Server 2003 R2 (SBS 2003 R2) vor. SBS 2003 R2 soll in der englischsprachigen Version noch im Frühjahr 2006 freigegeben werden. Die lokalisierten Versionen folgenden dann in einem kurzen Abstand. Die herausragenden technischen…

3

Ressourcen zu Exchange Mobility

Viele Anfragen, die ich in letzter Zeit bekomme, drehen sich um die Konfiguration von Windows Mobile-Geräten in Verbindung mit Exchange Server 2003 SP2. Ich habe dazu einmal die derzeitig verfügbare Dokumentation gesichtet und hier zusammengefaßt. Einführung & FAQ: Microsoft IT Scalability Experience With Windows Mobile Exchange Server 2003 Exchange Server ActiveSync (EAS) FAQ Schritt für…

1