iPhone OS4 und Exchange Active Sync Problem

Seit der Veröffentlichung des iPhone OS4 für iPhone 3G, iPhone 4, iPhone 3GS und neuere iPod touch fragen in unserem technischen Supportcentern vermehrt Kunden mit Problemen bei der Nutzung von Exchange Active Sync (EAS) nach. Neben Problemen wie langsamer oder fehlschlagender Synchronisation auf dem Endgerät selbst melden sich auch Exchange-Administratoren, die eine erhöhte Last auf…

7

Neue Enterprise-Features in Windows Mobile 6 und Exchange Server 2007 - Teil 2

Im zweiten Teil schauen wir jetzt auf die Neuerungen von Exchange 2007 im Hinblick auf Mobile Messaging. Exchange 2007 bietet verschiedene neue Features, die die Leistung Ihrer Windows Mobile 6-Messaginglösung erhöhen und die Verwaltung vereinfachen. Nahezu alle Verwaltungsaufgaben erfolgen über die Exchange-Verwaltungskonsole. Zusätzliche Tools zur Geräteverwaltung sind somit überflüssig. Die folgenden Features sind dabei neu…


Neue Enterprise-Features in Windows Mobile 6 und Exchange Server 2007 - Teil 1

Windows Mobile 6 ist die nächste Hauptversion für Windows Mobile-basierte Geräte nach Windows Mobile 5.0. Es liefert im Hinblick auf Mobile Messaging eine ganze Reihe von neuen Funktionalitäten: Erweiterte geräteeigene Verwaltungs- und Sicherheitsfeatures Verbesserte Zertifikatregistrierung und Verwaltung Exchange-Suche für E-Mail Dokumentzugriff auf Microsoft SharePoint®- und Windows-Dateifreigaben HTML-Unterstützung in E-Mail Erweiterte geräteeigene Verwaltung und Sicherheit Die Windows Mobile…

1

Windows Mobile 6 mit Microsoft Exchange Server 2007

Microsoft stellt seinen Kunden einen deutschsprachigen Leitfaden zur Verfügung, der bewährte Methoden und Verfahren zum Implementieren eines Mobile Messaging-Systems mit Windows Mobile 6-basierenden Geräten und Microsoft Exchange Server 2007 beschreibt. Dieser Leitfaden ist in zwei Hauptabschnitte unterteilt: Der erste Abschnitt, Bereitstellen von Mobile Messaging, enthält eine Übersicht über die neuen Features und die bewährten Methoden…


Windows Mobile Device Center

Während ich gerade im Flugzeug nach Seattle saß, wurde die finale Version der Windows Mobile Device Center Driver für Windows Vista (Kurzname: WMDC) freigegeben: Microsoft Windows Mobile Device Center Driver für Windows Vista (x86) Microsoft Windows Mobile Device Center Driver für Windows Vista (AMD64) WMDC ist der Nachfolger von ActiveSync für Windows Vista. Damit können Smartphones…

9

Segeln, RC2 und das WMDC

Nach der Pressekonferenz zu unserer Unified Communications-Strategie (UC) am Freitag Abend, auf der ich zwei Breakout Sessions zu Exchange 2007 hielt, verschlug es mich für das Wochenende nach Spanien. Genauer gesagt, nach Valencia, an die Mittelmeerküste. Hier befindet sich die Heimatstation der United Internet Team Germany – die deutsche Rennyacht zum America’s Cup 2007. Neben einem…

5

ActiveSync mit Windows Vista

Mit Windows Vista wird die Ansteuerung von mobilen Geräten wesentlich einfacher und konsistenter. Für die Synchronisation von Musik und Bildern sowie den Dateizugriff auf das Gerät liefert Windows Vista generische Treiber mit, die nicht nur mit Windows Mobile-basierenden Geräten funktionieren, sondern auch mit Kameras, MP3-Playern, etc. von Drittanbietern genutzt werden können. Diese Funktion steht damit out-of-the-box…


0x85010004 beim Synchronisieren mit Microsoft Exchange Server 2003 SP2

  Seitdem Microsoft Windows Mobile 5.0 mit AKU2 immer breiter eingesetzt wird, möchte ich auf ein Problem hinweisen, welches in einer ganz bestimmten Konstellation beim Synchronisieren von mobilen Geräten mit Microsoft Exchange Server 2003 SP2 auftreten kann. Auf dem mobilen Gerät erscheint die Fehlernummer 0x85010004 und die Synchronisation schlägt fehl. Außerdem wird möglicherweise folgende Fehlermeldung…

1

SSL-Zertifikate und Windows Mobile 5.0 AKU2

Windows Mobile 5.0 unterstützt mit dem AKU2-Update weitere Zertifizierungsstellen als vertrauenswürdige Root-CAs. Eine davon ist GoDaddy, die SSL-Serverzertifikate sehr kostengünstig anbieten. Wer nicht eine eigene CA ausrollen und dessen Root-Zertifikat auf jedem Gerät hinterlegen möchte, kann damit kostengünstig seinen Server mit einem vertrauten SSL-Serverzertifikat ausstatten. Dadurch minimiert sich der Implementierungsaufwand bei einem Rollout von mobilen…

1

Windows Mobile Device Emulator 1.0 mit AKU2/MSFP-Image verfügbar

Oft wurde ich per Mail und über mein Blog gefragt, woher man denn den Windows Mobile 5.0 Device Emulator, den ich in meinen Mobility-Videos immer verwende, bekommen kann. Vor allem das Image mit integriertem Messaging and Security Feature Pack (MSFP) – oft auch mit dem internen Codenamen AKU2 bezeichnet – wurde besonders häufig nachgefragt. Bisher war…

8