Windows 7 RTM


Ausgerechnet wenn man im Flugzeug unterwegs nach Seattle ist, verkündet die eigene Firma die Fertigstellung der wichtigsten Produkte, für die ich in den letzten Monaten gearbeitet habe: Windows 7 und Windows Server 2008 R2 sind fertig! Für alle, die wissen wollen, wie der Windows 7 sign off Prozess ausschaut, haben wir ein Video veröffentlicht:


 


Da in den letzten Tagen viel über die RTM-Versionsnummer spekuliert wurde – es ist Build 7600.16385. Windows 7 wird ab dem 22. Oktober im Handel erscheinen. PC-Hersteller, MSDN und Technet Abonnenten und einige andere können jedoch schon vorher auf die finale Version zugreifen. In einem englischen Blog-Eintrag hat ein US-Kollege Details zum genauen Release-Plan veröffentlicht. Demnach erhalten die großen OEM-PC-Hersteller wie Acer, Dell, HP & Co. die finale Version (zunächst nur auf Englisch) ungefähr zwei Tage nach der Fertigstellung. Am 6. August steht die Version dann für MSDN- und Technet-Abonnenten sowie für Hard- und Software-Hersteller mit connect-Zugang bereit.


Die Prüfsummen für einzelne Images lauten:



  • Windows 7 Retail Ultimate E englisch (x86)
    Name: 7600.16385.090713-1255_x86fre_cliente_en-us_Retail_UltimateE-GRMCEULFRER_EN_DVD.iso
    CRC: 0x953EFBCC
    SHA-1: 0xBC10F09B86DCBAF35B31B0E6FBA7D006ACAAD28D

  • Windows 7 Retail Ultimate E englisch (x64)
    Name: 7600.16385.090713-1255_x64fre_cliente_en-us_Retail_UltimateE-GRMCEULXFRER_EN_DVD.iso
    CRC: 0x77BE890E
    SHA-1: 0x029DCCEDD7691206010F84CE58343405A4DA92C9

  • Windows 7 Retail Ultimate englisch (x86)
    Name: 7600.16385.090713-1255_x86fre_client_en-us_Retail_Ultimate-GRMCULFRER_EN_DVD.iso
    CRC: 0xC1C20F76
    SHA-1: 0x5395DC4B38F7BDB1E005FF414DEEDFDB16DBF610

  • Windows 7 Retail Ultimate englisch (x64)
    Name: 7600.16385.090713-1255_x64fre_client_en-us_Retail_Ultimate-GRMCULXFRER_EN_DVD.iso
    CRC: 0x1F1257CA
    SHA-1: 0x326327CC2FF9F05379F5058C41BE6BC5E004BAA7

Wie man die Prüfsummen vergleicht, habe ich ín dem Artikel Wie verifiziere ich einen SHA1-Hash oder den ISO/CRC? beschrieben.


Have fun!
Daniel

Comments (36)

  1. IM-consult says:

    🙂

    Danke für die Info und guten Flug nach Seattle…

    Gr

    Martin

  2. spratap wangandangelden says:

    are there any windows server 2008 r2 buildnumbers, filenames, hashcodes and so on available?

    havent found em yet. thanks.

  3. spratap wangandangelden says:

    why are these files actually named retail ultimate?

    will there be different dvd iso images that only might contain ultimate, and not the other editions such as home premium or professional?

    i thought that with winvista microsoft has decided to ship their os dvds with multiple editions.

    any clarification?

    thanks.

  4. Gerald says:

    Yeah thats a good question: Will there be seperate ISOs be needed for each of the editions? That would be really really sad and such a step backwards…

  5. Daniel Melanchthon [MSFT] says:

    No, the DVD contains Ultimate, Home Premium, etc. with the exeption of Enterprise. There es a DVD for every "version" (N, E, KN, etc.)

  6. brb says:

    Hi,

    danke für die Info..allerdings habe ich eine Frage bin ein MS PArtner und habe MSDN zugang ich finde dort nur von MAI RC edition.. wie komme ich da drauf?

  7. tom says:

    Nettes Video, freu mich auf das offizielle Release Ende Oktober.

  8. Rainer Bendig says:

    Angblich soll die MSDN Version mitte August verfügbar sein

  9. Hepper27 says:

    Thanks for he advance. I am very impatient. but know not enough to program my own. Therefore thank you.

  10. Daniel Melanchthon [MSFT] says:

    @Rainer: Folge mal dem Link in dem Artikel, in dem erklärt wird, ab wann MSDN und Technet Abonnenten und einige andere auf die finale Version zugreifen können: http://windowsteamblog.com/blogs/windows7/archive/2009/07/21/when-will-you-get-windows-7-rtm.aspx

    Da stehen die Termine für die verschiedenen Programme. In MSDN und TechNet ist es ihmo ab 6. August 2009.

  11. Nikolaos says:

    Nice Video, especially the ceremony part.

    Nikos

  12. dani says:

    Vorweg gratuliere ich zur Fertigstellung der beiden Produkte.

    Ich kann mich meinem "Vorredner" nur anschliessen: Fände es angebracht, wenn Microsoft auch die wichtigsten Nicht-Englisch-Sprachen berücksichtigen würde.

    Als Technet-Abonnent möchte ich schon auch von den deutschen Versionen profitieren können. Hoffentlich wird sich Microsoft bis zum 6. August noch umentscheiden.

  13. pro0of says:

    thank you

    I want to know what is the difference between

    Windows 7 Retail Ultimate E englisch (x86) and Windows 7 Retail Ultimate englisch (x86)

    ===

    And what about 7600.16386 ?

  14. bjamikel says:

    E and N are for Europe.

    E – seven WHIT internet explorer and the choice of 10 other browsers

    N – seven without windows media player AND WHIT internet explorer and the choice of 10 other browsers.

    =>
    http://www.news.com.au/story/0,27574,25833007-401,00.html

  15. Puh says:

    @bjamikel

    > … choice of 10 other browsers

    I can’t find any information about "10 other browsers" where you got your informations from?

  16. Chris says:

    Würd bei MSN Video nicht "Der Browser oder das Betriebssystem wird nicht unterstützt." auf der Startseite stehen (Opera) würde ich fragen warum auf die Konkurenz zurückgegriffen wird. Nur als kleiner Seitenhieb 🙂

  17. bjamikel says:

    @Puh

    In French :

    ===
    Sans tenir compte des différentes versions d’un navigateur, la liste ne pourra excéder dix browser, et cinq bénéficieront d’une meilleure mise en valeur.
    ===

    Online translator :

    ===
    Without taking into account the different versions of the browser, the list may not exceed ten browser, and five will have a better development.
    ===

    Source => http://www.generation-nt.com/windows-choix-navigateur-europe-ballot-screen-actualite-842261.html

  18. Puh says:

    @dmelanchthon

    Ich weiß nicht ob ich blind bin aber in keinen deiner 3 verlinkten Artikeln finde ich die Angabe dass es EINE AUSWAHL AUS ZEHN VERSCHIEDENEN BROWSERN SEIN WIRD

    Bitte zeig mir doch die Textstelle wo Microsoft von 10 verschiedenen Browsern schreibt. Danke!

  19. ErrrNo says:

    You can find links to the Windows 7 RTM ISOs here:
    *** Link deleted ***

    Along with the localpacks, and soon should be the language packs. You can check after downloading, they match the hashes metioned above by daniel. 🙂

  20. Daniel Melanchthon [MSFT] says:

    @Puh: Wenn Du meinen Artikel gelesen hast, findest Du unten einen Link zum
    englischsprachigen Artikel
    für mehr Informationen. Dahinter verbergen sich die Orginaldokumente. Ich zitiere mal aus dem

    Proposed Commitment
    :

    "The Ballot Screen will be populated with the most widely-used web browsers that run on Windows with a usage share of equal to or more than 0.5% in the EEA as measured semi-annually by a source commonly agreed between Microsoft and the European Commission
    (see paragraph 13), but not more than ten (not counting different versions of one and the same browser)."

    Georg hat auf
    windowsblog.at
    die Eckpunkte übersetzt:

    • Auswahlbildschirm, mit dem der Anwender einen oder mehrere Lieblingsbrowser auswählen kann.
    • Die Links verweisen auf den Installer des Browsers auf der jeweilige Herstellerseite.
    • Der Internet Explorer kann deaktiviert werden (die APIs/Systemdateien bleiben erhalten).
    • Microsoft wird keine “Installiere den Super-IE jetzt” Links in Anwendungen platzieren und auch keine Icons,… ebenso wird kein Microsoft Browser über Windows Update angeboten, wenn der IE deaktiviert ist (davon ausgenommen sind APIs und Systemdateien).
    • Der Auswahlbildschirm kommt auch für XP und Vista über Windows Update, das heißt auch bestehende Benutzer sehen den Auswahlschirm (sofern sie das Update einspielen,…). Windows 7 wird den Auswahlschirm bereits integriert haben, so sich das zeitlich noch
      für GA ausgeht, sonst auch über Update. Firmen haben wie üblich die Möglichkeit, dieses Update zu blocken.
    • Das Auswahlbildschirm-Update über Windows Update hat den selben Wichtigkeitslevel wie der IE für das jeweilige Betriebssystem. Also “Important” für Vista/W7 und “High Priority” für XP.
    • Die Reihung der Browser erfolgt nach dem Marktanteil. Die Liste erfolgt horizontal, um hier keinen Browser (weil er “oben” steht) wichtiger zu machen. Die Top 5 sollen auch bei kleiner Auflösung voll sichtbar sein.
    • Maximal 10 Browser.
    • Mindestens 0.5% Marktanteil in Europa um in die Liste zu kommen.
    • Für die Messung des Marktanteils müssen sich die Kommission und Microsoft noch einigen.
    • Nur ein Browser pro Hersteller. Des weiteren keine weiteren IE-basierten Browser (glaube Maxthon z.B. so einer).

    Klarer?

    Viele Grüße!
    Daniel

  21. art says:

    @dmelanchthon:

    Wird es auch eine deutschsprachige "Nicht-E"-Version über Technet/MSDN geben, wenn sich die Entscheidung der EU über den Vorschlag von Microsoft verzögert oder er sogar abgelehnt wird?

    Oder wird es nur die Language-Packs geben und man muss sich mit dem WAIK selber eine basteln?

    Schöne Grüße.

  22. Windows 7 Retail Ultimate E englisch (x64) says:

    Thanks anyway. Wat’s yr recommend?

  23. Stefan says:

    Wird Windows 7 auch im Rahmen von MSDNAA (http://www.microsoft.com/germany/bildung/infopool/msdnaa.mspx) für Studenten bereitgestellt? Wenn ja, wann und welche Edition wird enthalten sein?

    Vielen Dank!

    Stefan

  24. Daniel Melanchthon [MSFT] says:

    Ja, Windows 7 wird auch über MSDNAA bereitgestellt. Welche Version und wann genau es soweit ist, erfrage ich mal.

  25. Stefan says:

    Super, vielen Dank für die schnelle Info!

  26. Stefan B. says:

    Mich würde vor Allem auch interessieren, ob es über MSDNAA die “E”-Version, die Version ohne “E” oder sogar beide geben wird? Da es von Vista die Business über MSDNAA gab, gehe ich davon aus, dass es bei 7 die Professional sein wird?!

  27. Daniel Melanchthon [MSFT] says:

    Ich habe zu "Windows 7 in MSDN AA" einen eigenen Artikel aufgemacht, den ich aktualisiere, wenn es neue Informationen gibt:

    http://blogs.technet.com/sieben/archive/2009/07/30/windows-7-in-msdn-aa.aspx

  28. Ryan Taylor says:

    Anyone else notice the copy of iLife on that lady’s desk?

  29. PSchuetz says:

    Hallo,

    achso und die deutschen User müssen wohl in die Röhre gucken und haben Pech gehabt, oder warum gibt es für die keine Prüfsummen?

    Gleiches Recht für alle, oder?

    Jetzt sind die deutschen ISO-Dateien draußen und downloadbar, aber es wurden noch keine Prüfsummen in diesen Blog geschrieben.

    Bitte nachholen, danke!

    MfG

    PSchuetz

  30. Daniel Melanchthon [MSFT] says:

    Ich glaube, Du hast hier etwas falsch verstanden.

  31. Nils'y says:

    Hi, ich habe zwei Fragen:

    1.Ich habe die Prüfsumme mit dem Tool MD5 & SHA-1 Checksum Utility 1.0 verglichen, sie stimmte auch soweit, nur das 0x am Anfang fehlte, hat das was zu bedeuten?

    2. Werde ich diese Version mit dem Key der europäischen Version, die ich am 22.10 kaufe, aktivieren können?

  32. Daniel Melanchthon [MSFT] says:

    Zu 1.: Das 0x ist nur ein Prefix. Wichtig ist, dass der Teil dahinter stimmt.

    Zu 2.: Ich weiß nicht, welche Version Du meinst. Beschreib doch mal, was Du genau gemacht hast und was Du damit erreichen willst.

  33. Nils'y says:

    Ich bekomm’ die nächsten Tage einen neuen PC und hab’ bei dieser Vorbestellaktion Win 7 bestellt. Da das aber ja erst am 22. Oktober ausgeliefert wird, habe ich mir die englische 64-Bit-Version heruntergeladen, in der Hoffnung, dass ich die bis zum 22. nutzen kann, um dann einfach den Key meiner Kaufversion einzugeben und das System nicht neu aufsetzen zu müssen.

  34. Daniel Melanchthon [MSFT] says:

    Welche Version hast Du denn heruntergeladen (Home Premium, Ultimate oder Enterprise) und welche Version hast Du gekauft? Wenn Du im Rahmen der Vorbestellaktion ein deutsches Windows 7 Home Premium gekauft hast, aber jetzt die englische Version installieren
    willst, funktioniert das nicht durch nur Eingabe des Schlüssels. Ich empfehle Dir, auf Windows 7 umzusteigen, wenn Du die Software im Oktober bekommst.

    Aber eine ganz andere Frage: Welches Betriebssystem ist denn mit dem jetzt gekauften Rechner mitgekommen? Die Hersteller können für alle Rechner, die jetzt mit Windows Vista ausgeliefert werden, ein

    kostenloses Upgrade
    auf Windows 7 anbieten (maximal Handlinggebühr). Damit bekommst Du eh schon für diesen Rechner eine eigene Windows 7 Lizenz und brauchst nicht die aus der Vorbestellaktion verwenden.

    VG, Daniel

  35. Nils'y says:

    Der ist bei hardwareversand.de zusammengestellt, ohne Betriebssystem, weil ich ja eben Win 7 für 50 Euro vorbestellt habe und so günstig gibt’s Vista nicht. Na ja, ich werd’ dann das heruntergeladene (Windows 7 Retail Ultimate englisch (x64) ) oder eine alte XP-Version installieren und den Rechner Ende Oktober noch mal neu aufsetzen.

    Danke für die Tipps!