Sprachsynthese in Microsoft Exchange Server 2007


Die hohe Kunst der Sprachsynthese sind natürlich klingende Stimmen beim Vorlesen von Texten. Microsoft Exchange Server 2007 bietet mit der eingebauten “Text-to-speech”-Engine die Möglichkeit an, sich neue Emails ganz einfach am Telefon vorlesen lassen zu können:


Videostream im WMV-Format · Download der ZIP-Datei


Das praktische daran: Microsoft Exchange unterstützt über zusätzliche Sprachpakete eine ganze Reihe weiterer Sprachen. In der RTM-Version wird Unified Messaging Text-to-Speech für folgende Sprachen enthalten:



  • Chinesisch (Mandarin)

  • Chinesisch (Traditional)

  • Holländisch

  • Englisch (Australien)

  • Englisch (Großbritannien)

  • Englisch (USA)

  • Französisch (Frankreich)

  • Französisch (Kanada)

  • Deutsch

  • Italienisch

  • Japanisch

  • Koreanisch

  • Portugiesisch (Brasilien)

  • Spanisch (Spanien)

  • Spanisch (Mexico)

  • Schwedisch

Neben den Unified Messaging Sprachpaketen unterstützt Exchange noch eine ganze Reihe weiter Sprachen für die Clientanbindung und die Administration – in Summe bis zu 55 Sprachen (wenn ich richtig gezählt habe).

Comments (1)

  1. Anonymous says:

    Dank Outlook Voice Access – kurz OVA – ist es Usern erstmals möglich, per Sprachsteuerung auf ihre E-Mails…