Microsoft und Sybari Software Inc.


Wie Microsoft in einer Presseerklärung heute bekannt gab, will Microsoft den Security-Spezialisten Sybari Software Inc. übernehmen. Sybaries Produkte heben speziell auf die Sicherung von Microsoft Exchange, Lotus Domino/Notes, Microsoft SharePoint, Instant Messaging und generischen SMTP Gateways ab. Weiterhin ist Sybari im Spamfilter-Markt sehr aktiv.


Sybari Antigen ist neben TrendMicro ScanMail das meist empfohlene AV-Produkt für die Exchange-Integration. Vor diesem Hintergrund kann man gespannt sein, wie die Sybari-Technologien in die Produkte von Microsoft einfliessen. Auf jeden Fall ist dies ein Paukenschlag im Antivirus-Markt. Dadurch erscheint der Zusammenschluß von Symantec und VERITAS Software auch in einem anderen Licht. Wappnen sich da eventuell zukünftig direkte Konkurrenten im Markt zu Microsoft?

Comments (0)

Skip to main content