Neue Ultrasound Version mit Unterstützung für Windows Server 2008 freigegeben

Hallo zusammen, gestern wurde eine neue Ultrasound Version (1.0.4080.0) zum Herunterladen freigegeben. Die aktuelle Ultrasound Version fügt die Unterstützung für die Überwachung von FRS unter Windows Server 2008 hinzu und erlaubt das Ablegen der Daten nun auch auf einem SQL Server 2005. Weitere Programmfunktionen im Vergleich zur alten Version wurden nicht hinzugefügt. Die neue Version kann unter… Read more

MIIS, IIFP, ILM – was ist da aktuell?

Identity Management ist derzeit noch nicht so weit verbreitet, natürlich gibt es viele Firmen die sich damit befassen, aber man kann hier nicht von einer flächendeckenden Anwendung sprechen. Ein Teil Aspekt des Identity Managements ist unser Identity Integration Server, hier möchte ich einfach ein paar Begrifflichkeiten klären, welche Versionen aktuell sind (mit ein paar bekannten… Read more

DFS-R Mitgliedsserver nicht autorativ erneut in eine Replikationsgruppe aufnehmen

Update 27.01.2009  Hi, Fabian hier. Möglicherweise möchte man einen oder mehrere Replikationsgruppenmitglieder eines via DFS-R replizierten Ordners unter Windows Server 2003 R2 noch einmal durch die Initialreplikation laufen lassen, um so etwa einen konsistenten Datenbestand auf verschiedenen Servern herbeizuführen. Dies kann etwa dann sinnvoll sein, wenn die DFS-Replikation aus verschiedensten Gründen nicht korrekt lief. Ein… Read more

Fragt das Directory Services Team

Hallo zusammen, durch Zufall kamen heute zwei Kollegen (Barbara / Deutschland und Craig / USA) darauf, daß wir beide unsere Teamblogs verlinken könnten. Nun gut dachten wir – ein Link ist Ehrensache und wurde auf der linken Seite unseres Blogs eingebaut. Bestürzt mußten wir dann jedoch gerade feststellen, daß uns der gute Ned einen ganzen Artikel… Read more

Fehlercodes mit ERR.EXE auslesen bzw. Fehlertexten zuordnen

Hello again, Fabian hier. Ab und an ist es beim Analysieren von Fehlermeldungen in Netzwerk-Traces, Programmrückgaben, diversen Debug Logs, Ereignisprotokollen etc. notwendig, die internen Error Codes zu überprüfen. Das bedeutet, daß zum Beispiel Ereignisse in den Ereignisprotokollen neben der Event ID oftmals auch direkt Error Codes zurückgeben, die dann benötigt werden, um den Fehler einzugrenzen. Ohne… Read more

Höhere Zuverlässigkeit und bessere Performance von Diensten durch Abstellen der Kerberos PAC Verification

Hallo, hier mal wieder Rol mit einem Kerberos Thema. Mit dem Windows Server 2003 Service Pack 2 gibt es die Möglichkeit, die Kerberos Privilege Attribute Certificate (PAC) Verification abzustellen. Das Vorgehen ist beschrieben im Artikel 906736    You experience a delay in the user-authentication process when you run a high-volume server program on a domain member… Read more

Win2008: SYSVOL-Migration von FRS auf DFSR

Hi, die Umstellung des SYSVOLs von der altbewährten Replikation mit FRS auf die neue Replikationstechnologie DFSR ist ein spannendes Thema, das sicher noch vor vielen liegt. Ich möchte dazu heute ein paar Fakten erzählen und beschränke mich dabei hauptsächlich auf das, was wir unternehmen müssen und was wir dann im System oder im AD (Active… Read more

Probleme bei VMWare ESX 3.5 Update 2 – was ist für Microsoft Gast-Systeme zu beachten?

Hallo, Fabian hier. Gestern wurde ein Problem mit dem Starten von virtuellen Maschinen nach einem Update des VMWare ESX Servers bekannt, welches in einigen unserer Kundenumgebungen durchaus relevant sein kann: http://communities.vmware.com/thread/162377?tstart=0http://www.heise.de/newsticker/Vorsicht-Zeitbombe-in-VMware-ESX-3-5–/meldung/114126 Zwar ist der Support für Installationen unserer Software innerhalb von Virtualisierungslösungen von Drittherstellern eingeschränkt, das heißt jedoch nicht, daß es von unseren Kunden nicht… Read more

Harmonie zwischen DFSR und Backup Software ?

Servus, ich möchte heute ein bißchen Licht darauf werfen, was passiert, wenn Daten gesichert werden, die via DFSR repliziert werden. Eines der klassischen Szenarien, für die DFSR gedacht ist, ist ja: Wir haben viele Außenstellen und eine Zentrale. In den Außenstellen gibt es Server, auf denen den Benutzern Daten lokal zur Verfügung gestellt werden. Um… Read more

Viele Zufälle führen fast zu einer „Endlos“-Schleife bei forest-weiter Gruppenauswertung

Servus Beianand. Ich hatte vor einiger Zeit eine recht kuriose Anfrage mit unangenehmen „Nebenwirkungen“, sprich Symptomen. Darauf gestoßen sind wir, weil einzelne wechselnde DCs immer wieder mal hohe CPU-Last, scheinbar verursacht durch LSASS, zeigten. Wir haben dann herausgefunden, daß der Auslöser die SMS Hardware Inventur war, die beim Erstellen der Inventur auch Infos über die… Read more