Die Core Leute

Warning: This blog is not maintained any more (no update of content or links – as well as information are might deprecated / not valid any more).

[Kurz erwähnt] W2K8R2 Änderung von über das GUI angelegte Scheduled Tasks via schtasks

Hallo,

heute möchte ich in Kurzform über ein Problem schreiben, welches in der Praxis wahrscheinlich kaum auftreten sollte – aber dennoch eine Erwähnung wert ist (u. Ihnen ggf. die Problemrecherche erspart).

Title: W2K8R2 Änderung von über das GUI angelegte Scheduled Tasks via schtasks

Hintergrund:
Ein Kunde hat verschiedene  Scheduled Tasks, welche ursprünglich über die Benutzeroberfläche des Task Scheduler’s angelegt wurden, an Windows 2008 R2 Systeme verteilt.

Nach einiger Zeit sollten diese Tasks angepasst werden. Hierzu hat der Kunde ein Batch-File geschrieben, welches die Tasks über das Kommandozeilen-Tool „schtasks.exe“ anpassen sollte.

Hierbei ist der folgende Fehler aufgetreten – „Error: The parameter is incorrect“ – der Task wurde entsprechend nicht verändert.

Reproduktion
Um zusätzliche Tests / Datensammlungen auf Kundenseite zu vermeiden, habe ich versucht, das Problem in meiner Testumgebung nachzustellen.

Hierzu habe ich einen Task Namens „Test“  erstellt, der Notepad ausführen sollte.

Anschließend habe ich eine CMD aufgerufen und mir den Task via schtasks ausgeben lassen…

 

Nun versuchte ich, die Aktion des Tasks via schtasks zu verändern:

 

… und erhielt den gleichen Fehler …

Die gleichen Aktionen hatte ich im Anschluss auf einem Windows Server 2003 System durchgeführt – ohne Fehler…

 

Weitergehende Analyse und Ergebnis:

Unsere weitergehende Analyse des Problems hat ergeben, das es sich um einen Code-Defekt innerhalb von „schtasks“ handelt, welcher seit Windows Server 2008 (resp. Vista) vorhanden ist.

Da das manuelle Anlegen eines Task und die nachträgliche Bearbeitung via „schtasks“ kein Szenario ist, welches sehr oft auftreten dürfte, haben wir uns dazu entschieden, kein FIX für dieses Problem zu beantragen (da kein tatsächlicher Impact vorliegt). Das Problem wurde jedoch adressiert und wird wahrscheinlich in der nächsten Windows Version behoben.

Hinweis:
Tasks, welche über „schtasks“ angelegt wurden, können selbstverständlich auch mit „schtasks“ bearbeitet werden.

Ich hoffe, dass Sie diesen Beitrag interessant finden und würde mich über Ihr Feedback freuen.
 
Grüße,
Matthias Meiling
Support Engineer – Platform Core