Die Core Leute

Warning: This blog is not maintained any more (no update of content or links – as well as information are might deprecated / not valid any more).

Der WMI repository wird immer wieder korrumpiert

Sie könnten auf das Problem stoßen, dass der WMI Repository korrumpiert wird. Sie bauen diesen neu auf, so dass WMI wieder wie gewünscht funktioniert, nach einer Zeit stellen Sie aber fest, dass dieser auf das selbe System wieder korrupt ist…. den Repository immer wieder neu aufzubauen scheint auch nicht der beste Workaround zu sein, daher stellt sich die Frage: wer generiert diese Korruption?


 


Wir haben in Support 2 bekannte Verursacher gefunden. Sollten Sie auf dieses Problem stoßen, versuchen Sie bitte diese 2 Lösungsvorschläge zuerst (sollten Sie keinen anderen Hinweis auf eine spezifische Komponente haben):


1.            Das System ist ein Terminal Server und die “Turn off Resultant Set of Policy logging“ policy ist deaktiviert oder nicht konfiguriert.


Das könnte hohe WMI Aktivität generieren und der WMI Repository könnte dadurch korrumpiert werden.


Wenn es nicht bestimmte Gründe/verschiedene Probleme für das Deaktivieren dieser Policy gibt, bitte die Policy aktivieren (auf “Enabled“ setzen)


Sie können den genauen Pfad im Policy Tree, oder direkt unter folgenden Pfad finden:


gpedit.msc => COMPUTER CONFIGURATION => ADMINISTRATIVE TEMPLATES => SYSTEM => GROUP POLICY finden.


 


2.            Wenn die erste Option das Problem nicht behoben hat, bitte den Pfad c:\Windows\System32\wbem (oder C:\Windows\System32\wbem\Repository) in dem Antivirenscanner ausschließen.


 


Ich hoffe, dass Sie mit einer der 2 Vorgehensweisen das Problem lösen können. Die Korrumpierung kann auch andere Ursachen haben, diese 2 sind aber die häufigsten.


Hat Ihnen dieser Artikel geholfen oder gefallen? Bitte einen Kommentar hinterlassen.


 


Oni Sandru


Platforms Core Team