Video Serie: "Sichern mit System Center 2016 Data Protection Manager"


Der System Center 2016 Data Protection Manager ist das Backup & Recovery Werkzeug aus der System Center 2016 Suite.

Sehr viel Material gibt es nicht zu diesem Tool, was wahrscheinlich auch der Tatsache geschuldet war, dass lange Zeit nicht aktiv daran weiterentwickelt wurde.
Mitte 2014 hatte sich das für DPM 2012 R2 wieder geändert. Mit dem Update Rollup 3 for System Center 2012 R2 kamen erstmals wieder substanzielle Verbesserungen in das Produkt.
Dieser Trend hält an und so wurden auch in Data Protection Manager 2016 einige Neuerungen eingebaut: So nutzt z.B. jetzt das Modern Backup Storage die block-cloning Technologie von ReFS (Resilient File System) des Windows Server 2016 um deutlich weniger Festplatten-Speicher für Backups zu belegen. Für das Backup von Hyper-V VMs setzt auch DPM auf das neue Resilient change tracking (RCT) Feature von Hyper-V um noch schneller zu sein.

Wer lieber kuckt als liest für den habe ich folgende Data Protection Manager-Video Serie erstellt.
In Anlehnung an den DPM Workflow:

imagePfeilInstallDPMPfeilUpdateNPatchingPfeilAddingVolumesPfeilInstallingProtectionAgents

AttachAgentsPfeilCreateProtectionGroupPfeilimagePfeilimagePfeilrecoversomething

image[208]Pfeilimage[225]

Serie als Liste:

  1. Installation Data Protection Manager
  2. Updating & Patching
  3. Adding Volumes (Disks) to the Storage Pool
  4. Installing Protection Agents on Hyper-V hosts using DPM Console
  5. Installing Protection Agents on Hyper-V hosts manually
  6. Installing Protection Agents on Hyper-V hosts using PowerShell Desired State Configuration
  7. Create Protection Group(s)
  8. Recover a virtual machine
  9. Recover a file (Item Level Recovery)

Die Reise ich noch nicht zu Ende und es bleibt spannend was das DPM Team in künftigen Update Rollups noch bringen wird. Wünsche werden hier entgegengenommen. Zwinkerndes Smiley

Ich hoffe das hilft. Viel Spaß beim Schauen.
Anregungen willkommen!

Grüße,
Bernhard

Comments (0)

Skip to main content