Netzwerk langsam nach Installation von Hyper-V.


Szenario:


Fujitsu Siemens Celsius H240 mit „Marvell Yukon 88E8055 PCI-E Gigabit Ethernet Controller“


Windows Server 2008 R2 Standard (64Bit)


Vor Hyper-V Installation – Netzwerk OK (100MBit) – Remote Desktop auf die Maschine kein Problem.


 


Problem: 


Nach Hyper-V Installation -> traffic via Virtual Network Adapter -> Remote Desktop auf die Maschine kaum verwendbar + sonstiges Netzwerk langsam.


 


Abhilfe:


TCP offloading abschalten:


“Large Send Offload Version 2 (IPv4)” on the virtual switch -> disabled


“Large Send Offload (IPv4)” physical adapter -> disabled


 


Dank  Very slow network performance with Intel NIC when TCP Large Send Offload is enabled !


Comments (2)

  1. alex sagt:

    Vielen Dank!

    Ich hatte (!) genau das gleiche Problem. Dank dieser Lösung funktioniert es jetzt.

    *Daumenhoch*

    Alex

  2. Evzo sagt:

    Super Vielen Dank !!!!!

Skip to main content