Erhalt zusätzlicher Einstellungen/Features zur Abgabe der deutschen Umsatzsteuervoranmeldung für Unternehmen mit Hauptsitz im Ausland (hier am Beispiel Österreich)


Hallo Zusammen,

anbei finden Sie eine Beschreibung zum Erhalt zusätzlicher Einstellungen/Funktionen zur Abgabe der deutschen Umsatzsteuervoranmeldung für Unternehmen mit Hauptsitz im Ausland.

Viele Grüße

Ihr Microsoft Support Team Deutschland

Dieses Dokument dient nur zu Informationszwecken. MICROSOFT SCHLIESST FÜR DIE INFORMATIONEN IN DIESEM DOKUMENT JEDE GEWÄHRLEISTUNG AUS, SEI SIE AUSDRÜCKLICH ODER KONKLUDENT

Abgabe deutsche UST-VA für ausländische Unternehmen.pdf


Comments (5)

  1. Claudsi says:

    Hallo Andrea,
    gilt diese Beschreibung auch für AX 2009?
    Andere Frage, kann ich das auch umsetzen für einen deutschen Mandanten, mit steuerlicher Registrierung in UK?

    Viele Grüße
    Claudsi

  2. Andrea says:

    Hallo Claudia,
    in AX2009 habe ich es nicht ausprobiert sollte aber funktionieren. Gleiches gilt für die steuerliche Registrierung in UK. Wenn Du weißt, welche Tables und Menu´s betroffen sind, kannst du die Country/Region codes ergänzen.
    Viele Grüße
    Andrea

  3. claudsi says:

    Hallo Andrea,

    danke für die Info 🙂

  4. Volker says:

    Hallo Andrea,
    eine Umsatzsteuermeldung im EU-Ausland ist erst nach Erreichen der Lieferschwelle notwendig.
    Bspw. Lieferungen an Privatpersonen von einem in Deutschland ansässigen Unternehmen nach Österreich müssen bis 35TEUR in Deutschland und ab 35TEUR dann in Österreich gemeldet werden.
    Gibt es hierzu eine Einstellmöglichkeit ?
    Im Voraus besten Dank.

  5. Volker says:

    Hallo Andrea,
    eine Umsatzsteuermeldung im EU-Ausland ist erst nach Erreichen der Lieferschwelle notwendig.
    Bspw. Lieferungen an Privatpersonen von einem in Deutschland ansässigen Unternehmen nach Österreich müssen bis 35TEUR in Deutschland und ab 35TEUR dann in Österreich gemeldet werden.
    Gibt es hierzu eine Einstellmöglichkeit ?
    Im Voraus besten Dank.

Skip to main content