GImageX Beta für Windows 7 Beta

Das Tool ImageX aus dem Windows Automated Installation Kit (WAIK) ist ein Befehlszeilentool, mit dem man dateibasierte Datenträgerabbilder für die schnelle Bereitstellung erfassen, ändern und anwenden kann. Und weil Befehlszeile mit der Maus irgendwie blöd zu bedienen ist (ich vermute das war der Grund dafür) hat Jonathan Bennett (Senior Consultant. Microsoft Services, UK) ein grafisches…


Boot & Deploy VHD

Zwei informative Guides vom “The Deployment Guys”-Blog bezüglich nativem Boot von virtuellen Festplatten: Boot from VHD and WDS Deploying Win 7 to Boot From VHD with MDT 2010 Beitrag von Georg Binder


Private Updates über System Center / WSUS

Kürzlich wurde der System Center Updates Publisher (SCUP) in der aktualisierten Version 4.5 veröffentlicht. Er ermöglicht die Verteilung von „privaten“ Updates über die Windows Server Update Services (WSUS) Infrastruktur, die aus dem System Center Configuration Manager (SCCM) bzw. System Center Essentials (SCE) gesteuert wird. Einige Hersteller bieten Updates bereits im SCUP kompatiblen Format an –…

1

Team Blogs : Die offiziellen Blogs

Es mag ja wirklich tolle Blogs mit Informationen geben (wie www.windowsblog.at – ein bisschen Eigenwerbung darf ja sein), aber die wirklich “offiziellen” Teamblogs sind natürlich auch immer gut zu lesen. Auf BlogsMS gibt es eine aktuell gehaltene Liste, momentan sind dort 214 Blogs gelistet. Praktischerweise auch als OPML Datei, damit man diese direkt in z.B….

1

Digitale Signatur und Office

Frage: Lassen sich mit Bürgerkarte und Office rechtsgültig signierte Dokumente erstellen? Antwort: Ja. Man braucht dazu (neben Office,…) das Bürgerkarten Plugin  zur Signierung des Dokuments, diese Signatur ist in Österreich einer Unterschrift gleichgestellt. Mit dem Bürgerkarten Plugin kann man dann aus Word 2007 ein mit der Bürgerkarte signierte PDF erzeugen. Es muss dabei die Bürgerkartenumgebung,…


WIM zu VHD Converter

Auf der MSDN CodeGallery findet sich ein WIM2VHD command-line tool, mit dem man das Windows Image Format in virtuelle Festplatten umwandeln kann. “The Windows(R) Image to Virtual Hard Disk (WIM2VHD) command-line tool allows you to create sysprepped VHD images from any Windows 7 installation source. VHDs created by WIM2VHD will boot directly to the Out…


Windows 7: IT Pro Guides

Microsoft hat für IT-Pros zwei neue Docs (im alten Format) zur Verfügung gestellt. Aus dem Inhalt des “What’s new Guide”: AppLocker Biometrie Neuigkeiten bei Gruppenrichtlinien (inkl. PowerShell, GP Preferences,…) Networking,… Prädikat lesenswert. Download: What’s New in Windows 7 Guide Dazu passend auch ein Dokument zur Verwaltbarkeit von Windows 7: Windows 7 Manageability Overview Guide Beitrag…

1

Windows 7 Beta: Anzeigesprache installieren

Nächste Woche halte ich einen Workshop bezüglich Windows 7 – auf Englisch. Also mal alles vorbereiten,… und dazu gehört auch, dass ich ein englischsprachiges OS habe, demnach mal das Language Pack nachinstallieren. Ab in die Systemsteuerung… Und dann wählt man aus, woher die Sprache kommt. Und hier wird man feststellen, dass Windows Update die Sprachen…


App-V & Windows 7

Der MDOP Blog hält wichtige Neuerungen bereit: Die Softwareverteilungs- und Virtualisierungslösung App-V (vormals Softricity, Softgrid) wird auch unter Windows 7 unterstützt. Hier die Facts: APP-V 4.5 CU1 – sofort verfügbar für den Test unter Windows 7 Beta Eine supportete Version von App-V 4.5. ist für 90 Tage nach Windows 7 Verfügbarkeit angekündigt. Das Technical Adoption…


Virtual Launch: Office Communications Server 2007 R2

Nachdem man ja mittlerweile alles virtualisiert, wird auch der Launch eines Produkts nicht mehr zwingend physisch stattfinden müssen – und tatsächlich, beim OCS 2007 R2 fand der Lauch im Web statt. Standesgemäß in Silverlight: Mehr Info: www.OCSR2LAUNCH.com (Halb-)private Randnotiz, weil’s zum Thema ist: ich gratuliere Thomas Binder von Microsoft Services und bin mächtig stolz auf…


Maximum number of members in a Distribution Group?

Das Exchange Team beantwortet auf dem Exchange Team Blog You Had Me At EHLO eine der oft gestellten Fragen zu Exchange. Das zusammen mit den Active Directory Maximum Limits gibt eine gute Übersicht. Mehr Info: Maximum number of members in a Distribution Group? Beitrag von Georg Binder


MAP Toolkit und Windows 7

Nachdem die Nachfrage nach Windows 7 ja ungebremst ist (und ich glaube auch weit über den Erwartungen von Microsoft selbst) liegt, bemüht sich Microsoft, nun auch alle wichtigen Toolkits für das neue OS zur Verfügung zu stellen. Peter hat ja z.B. schon über die Remote Server Administration Tools (RSAT) berichtet. Nun gibt es auch das…

1

Windows Server 2008 R2 Beta TechCenter

Nicht nur für Windows 7 gibt’s immer mehr Information, auch das Pendant auf der Serverseite wird mit Dokumentationen bedacht. Here’s your chance to read prerelease documentation about how to configure and use technologies available with Windows Server 2008 R2. Some highlights: Get more details about what’s new in Windows Server 2008 R2. Run Best Practices…


Gratis eBook “Understanding Microsoft Virtualization”

Mitch Tullock und das Microsoft Virtualization Team geben einen Einblick in die Möglichkeiten, Features und Betrieb der verschiedenen Microsoft Virtualisierungstechniken, angefangen beim Desktop bis hin zum Datacenter,… Auf immerhin 417 Seiten wird auf diese Themen eingegangen:  An over view of the differing types of virtualization Server Virtualization & Hyper-V in depth Server Virtualization Management &…


Virtuelle Desktops unter Windows

Immer wieder liest man, dass Windows keine virtuellen Desktops verwalten könne,… was so natürlich nicht stimmt. Es ist schlicht im Auslieferungszustand keines dabei, aber wenn man mal weiß, was virtuelle Desktops überhaupt sind, dann schafft man es auch, z.B. mit “Sysinternals Desktops” ein 62 KB großes exe herunterzuladen 🙂 Oder, wenn man etwas mehr will,…


Microsoft Enterprise Desktop Virtualization (MED-V) Beta

MED-V, früher Kidaro, sind auf Virtual PC 2007 basierende und zentral verwaltbare virtuelle Images, die am Client laufen. Vorzugsweise (das wäre eines der Szenarien) wenn z.B. eine Software unter Vista nicht läuft. Dann kommt sie in die virtuelle Maschine (XP oder 2000) und wird mit MED-V seamless eingebunden, d.h. der Anwender merkt davon auch gar…


TechNet Plus Subscribers & Windows 7 Feedback

Brave Tester der TechNet Version von Windows 7 Beta werden es schon bemerkt haben: man kann kein Feedback geben. Keith Combs hat das entdeckt und auch gleich gelöst, hier die Schritt-für-Schritt Anleitung dazu. Auf diese TechNet Plus Subscriber Homepage gehen. Der erste Punkt ist gleich jener, der mehr Information enthält. Nun registriert man sich bei…

1

IE8 Blocker Toolkit

Wann immer der IE8 fertig sein wird, man kann das Update schon jetzt verhindern 😉 So wie es derzeit geplant ist, wird der Internet Explorer 8 als kritisches Update für XP SP2+, Windows Vista (x86 und x64) sowie für die Server 2003 SP2 und 2008 veröffentlicht. In welchen Szenarien man das Blocker Toolkit braucht, und…


MDT 2010 Beta – Microsoft Deployment Toolkit 2010

Egal ob Windows 7, Vista oder ein “legacy" OS”, mit dem Deployment Toolkit kann man schneller Betriebssysteme und Applikationen ausrollen. Und jetzt steht die neue Beta auf Connect zum Download zur Verfügung. Download des Microsoft Deployment Toolkit 2010 Beta: Microsoft Deployment Toolkit Beta Webseite auf http://connect.microsoft.com. Login mit Live ID Zu “Microsoft Deployment Connection” scrollen,…….


Windows 7 Beta verfügbar

Auf TechNet steht die Beta von Windows 7 zum Download. Alle Abonnenten können bereits jetzt mit dem Testen beginnen. Der öffentliche Download wird für Freitag erwartet. Auf Springboard wird sogleich auf “First Look at Windows 7 for IT professionals” verwiesen, dort finden sich auch die “Top 10 things IT Pros need to know about Windows…

5