Erfahrungsbericht Skype mit LifeCam Studio

Microsoft Hardware hat vor kurzem eine hochwertige Webcam “LifeCam Studio” für PCs vorgestellt. Diese haben wir uns im Praxistest angesehen – siehe auch die vorangehenden Artikel Skype Teil 1, 2, 3. Nun folgt die Webcam LifeCam Studio mit HD-Kamera und eingebautem Mikrofon. Microsoft LifeCam Studio mit 1080p-HD-Sensor Videokonferenzen und Videos in HD-Qualität sind merkbar besser…

2

Erfahrungsbericht Skype und Microsoft LifeChat LX-6000 for Business

In unserer digitalen Welt spielt neben der Software auch die Hardware eine große Rolle für eine gute Benutzerfreundlichkeit. Hardware ist die Schnittstelle vom Menschen zur Maschine und daher sollte sie möglichst praxisgerecht funktionieren. Ein guter Grund, uns für das Thema “Kommunizieren mit dem Computer” anzusehen, welche Hardware gut für diesen Zweck geeignet ist. Hier testen…


Office 365–Update der MX Einträge bis 1. Januar 2013

[Update 08.04.2013: es gibt hier auch einen aktuellen Artikel zum Umstieg von Office 365. Hier gibt es auch eine Aktualisierung der MX Einträge] Kunden die letztes Jahr von BPOS zu Office 365 migriert sind, müssen bis 31.12.2012 Ihre Mail Exchange Einträge updaten. Jeder Kundendomäne muss ein eindeutiger MX Eintrag zugeordnet sein. Sollten Sie also noch…


Skype und Lync Online

Skype wird im ersten Quartal den Windows Live Messenger ablösen. Wie der Umstieg funktioniert, habe ich Ihnen bereits in Teil 1 beschrieben. In Teil 2 schauen wir, ob die Verbindung zwischen Lync Online und Skype ebenso funktioniert wie mit dem Live Messenger. Bei der Konsolidierung von Windows Live Messenger zu Skype wurden alle Kontakte, also…


How to Umstieg von Windows Live Messenger auf Skype

Bereits im November 2012 wurde angekündigt, dass Windows Live Messenger und Skype nun zu einer App namens Skype konsolidiert wird. Durch das Update zu Skype bleiben die Messenger Kontakte erhalten, ebenso ist es nun endlich möglich auf das große Skype Netzwerk zuzugreifen. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass eine App weniger installiert werden muss. Skype…

19

Frohe Festtage

Im Namen des gesamten TechNet-Teams wünschen wir Ihnen und Ihren Lieben schöne Weihnachten und erholsame Festtage! Wir möchten uns an dieser Stelle für Ihre Treue und Ihr wertvolles Feedback bedanken.   2012 ist viel passiert, ein Produktlaunch folgte dem nächsten, Microsoft hat nahezu seine gesamte Produktpalette erneuert und hat auch mutige neue Schritte gesetzt. Unsere…


Windows Intune December 2012 Release (Wave D)

Diese Woche wurde die Windows Intune „Wave D“ als December 2012 Release fertiggestellt. Unsere Windows Intune Webseite hat schon aktuelle Inhalte. Kernstück sind das Unified Device Management und der benutzerzentrische Ansatz. Windows Intune kann mit dem System Center 2012 Configuration Manager SP1 gekoppelt werden und bildet damit für Enterprise Kunden eine einheitliche Plattform zur Einbindung…


Windows Azure und IaaS – Schritt 9 PowerShell QuickVM

Im Artikel zuvor wurden die Windows Azure PowerShell Cmdlets installiert und eine Verbindung mit Ihren Windows Azure Abonnement(s) auf Ihrem Computer eingerichtet. Nun geht es um die Verwendung von virtuellen Maschinen mit PowerShell. Die Erstellung kann als QuickVM oder als CustomVM erfolgen. Eine QuickVM kann rasch aus einem Template erstellt werden, dieser Vorgang wird hier…


Windows Azure und IaaS – Schritt 8 PowerShell Cmdlets installieren

Die neue Azure-Verwaltungsseite bietet interaktive Steuerung und Zugriff auf alle Funktionen von Windows Azure – im Web. Mit der Windows Azure Version Juni 2012 können nun die Windows Azure PowerShell Cmdlets installiert werden und damit Funktionen in der Microsoft Cloud per Script gesteuert werden. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier! Windows Azure Management API Windows…


Risiko Bewertung für Microsoft Security Updates

Der Microsoft Security Research & Defense Blog veröffentlicht unter anderem die monatliche Risiko Bewertung von Microsoft Security Updates. Hier ein Beispiel für die Risiko Bewertung der aktuellen Microsoft Security Updates im Dezember 2012: Der Microsoft Security Research & Defense (SRD) Blog ist hier verfügbar: http://blogs.technet.com/b/srd/ Der Blog wird in Zusammenarbeit zwischen dem Microsoft Security Response…


Microsoft Technology Training PLUS gratis Surface

  Gratis Surface zu Ihrem nächsten Microsoft Technologie Training Microsoft Ausbildung bietet immer einen entscheidenden Mehrwert – und in diesem Winter setzt die ETC-Enterprise Training Center noch eins drauf:  Alle Teilnehmer an Microsoft Technologie Trainings im Aktionszeitraum können auswählen, ob sie gratis ein neues Microsoft Surface inkl TouchCover erhalten oder mit einem speziellen Rabatt besonders…


Windows Azure und IaaS – Schritt 7 VHD anfügen

In den Artikeln zuvor wurden alle Schritte zum Erstellen eines kostenfreien Azure-Kontos bis zur Verwendung von virtuellen Maschinen im Azure-Portal durchgeführt. Nachdem unsere VMs nun in der Cloud laufen, sehen wir uns an, wie wir diese erweitern können. Eine neue VHD hinzufügen Natürlich kann eine VHD in der Cloud genauso erweitert werden wie auf einem…


Practical SQL Server Performance Troubleshooting Day

Microsoft SQL Server im Echtbetrieb einsetzen und die System-Performance steigern? Genau darum geht es beim “Practical SQL Server Performance Troubleshooting Day” von SQL-Experte Klaus Aschenbrenner am 29. Jänner in Wien und am 31. Jänner in Zürich. Erfahren Sie, wie Sie ein SQL-Server-System mit hoher Workload belasten und das Server-System mit verschiedensten Tools und Techniken analysieren…


Windows Azure und IaaS – Schritt 6 Verbinden

In diesem Artikel wird eine RDP-Verbindung zu einer virtuellen Maschine in Windows Azure hergestellt. Die VM in der Cloud wurde zuvor in Schritt 5 angelegt. Sobald die VM läuft, können Sie sich damit verbinden. Klicken Sie die VM an. Nach dem Anklicken einer VM in der Liste informiert das Azure Portal über die Details der…

1

Windows Azure und IaaS – Schritt 5 Neue VM erstellen

In unserem 600.ten Blogbeitrag hier im TechNet Team Blog Austria geht es um ein spannendes Thema: Erstellen einer virtuellen Maschine in Windows Azure. Nachdem im letzten Schritt das Vorschau-Feature für Virtuelle Maschinen aktiviert wurde, können nun neue VMs im Azure-Portal angelegt werden. Nach der Anmeldung unter https://manage.windowsazure.com folgt die Portalseite mit den verschiedenen Cloud-Diensten. Als…

1

Windows Azure und IaaS – Schritt 4 VM Vorschau aktivieren

In den vorangegangen Schritten haben wir ein Windows Azure Abonnement erstellt, uns im Portal umgesehen und über die Kosten informiert. Nun geht um die Nutzung von Virtuellen Maschinen. Zuvor benötigen wir jedoch noch eine Aktivierung der Dienste und einen wichtigen Hinweis: Virtuelle Maschinen sind ein Vorschau-Feature Virtuelle Computer (IaaS) ist derzeit noch nicht final, sondern…

1

Windows Azure und IaaS – Schritt 3 Kostenübersicht

Vor einer Nutzung von Cloud-Diensten gilt es natürlich, die technischen Anforderungen zu prüfen und eine Kosten/Nutzen-Rechnung auszustellen, schließlich fallen für die Nutzung von Cloud-Services wie IaaS – genauso wie im lokalen Einsatz – Kosten an. Für die Auslagerung bestimmter Ressourcen oder von Diensten sieht die Kostenrechnung in der Cloud jedoch sehr einfach aus. Sie können…

1

Wie die Anmeldung einer mit ADFS federierten Domäne für Office 365 geändert wird

In Office 365 sind Anmeldeinformationen flexibel lösbar: man kann eigene Identitäten in der Cloud betreiben, sein Active Directory mittels DirSync syncronisieren oder mittels ADFS Servern eine hybride Lösung mit SSO implementieren. Was passiert jedoch, wenn man eine hybride Lösung wieder auflösen möchte, bzw. diese “zurückbaut”. Diesen Fall hatte ich unlängst in einem Projekt, wo der…


SCCM 2012 CU2

Ab sofort steht auch für den System Center 2012 Configuration Manager das Cumulative Update 2 (kurz: SCCM 2012 CU2) zur Verfügung. Im KB Artikel 2780664 werden alle Details dazu beschrieben und auch der Download ist dort verlinkt. Eine wichtige Änderung ist, dass Windows 8 und Office 2013 korrekt in der Inventur dargestellt werden. Die vollständige…


Windows Azure und IaaS – Schritt 2 Das Portal

In Schritt 1 ist die Registrierung für Windows Azure mit Ihrem Microsoft-Konto erfolgt. Ab nun wird das Windows Azure-Portal mit https://manage.windowsazure.com/ und Ihrer Anmeldung geöffnet. Die neue Portalseite präsentiert sich aufgeräumt und bietet eine flinke, ansprechende HTML5-Oberfläche – sie funktioniert also mit jedem modernen Browser. Das Portal-Design ähnelt den weiteren neuen Microsoft-Services wie zum Beispiel…

4