Sessions der Microsoft Cloud Roadshow


Microsoft hat sich eine 7-Monate-lange Tour vorgenommen, um Interessierte IT-ler über die aktuellsten Cloud Technologien zu informieren, nämlich die Microsoft Cloud Roadshow.

image

Das Besondere an der Cloud Roadshow ist, dass hier Top-Experten – viele davon direkt aus den Produktteams in Redmond – an 16 Orten in rund 80 Sessions an zwei Konferenztagen über alle Top-aktuellen Themen informieren, die mit der Microsoft Cloud zu tun haben. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Liste zeigt die aktuellen Stationen der Cloudroadshow (Cities).

image

Alle Sessions finden in englischer Sprache statt. Die Inhalte der über 80 Vorträge reichen von Productivity, Security, Networking, Big Data, Hyper-V und Container-Technologien bis hin zu Developer-Themen wie Mobile Apps, App Services, IoT, Storage und DevOps.

Unsere Martina Grom war an drei Stationen mit Sessions zu “Tools and tips for administering Office 365” und “Understanding and troubleshooting Office 365 end user performance issues” dabei. Generell waren die Events sehr gut gefüllt, London war übervoll. Hier ein paar visuelle Eindrücke von der Microsoft Cloud Roadshow.

WP_20160229_10_35_11_Rich_LI WP_20160229_09_00_09_Rich_LI
WP_20160229_09_35_53_Rich_LI WP_20160229_15_39_21_Rich_LI
WP_20160229_13_50_41_Rich_LI WP_20160229_14_38_37_Rich_LI
WP_20160222_09_31_59_Rich WP_20160223_10_53_42_Rich_LI

Der Twitter Hashtag lautet übrigens #MSCloudRoadShow.

Leider macht die Microsoft Cloud Roadshow nicht in unserer Region Halt, die nächste Lokation wären The Hague oder Mailand im Mai.

Für Alle, die nicht verreisen wollen, sich die Sessions aber trotzdem ansehen wollen, gibt es eine Abhilfe!
Nämlich in der Microsoft Virtual Academy/Cloud-Roadshow.

image

Die gute Nachricht ist also: Alle Sessions der Microsoft Cloud Roadshow sind in der MVA abrufbar!

Hier sind wirklich sehr viele spannende Themen verfügbar. Unbedingt reinschauen!

Wir wünschen viel Spaß beim Erforschen der neuesten Microsoft Cloud-Technologien in der MVA!