Neue Version von MOSDAL verfügbar


Seit letzter Woche ist die neue Version von MOSDAL 4.5 (Microsoft Online Services Diagnostic and Logging Support Toolkit 4.5) verfügbar. MOSDAL  ist ein seit einiger Zeit verfügbares Werkzeug, um Probleme rund um Microsoft Online Services Konfigurationen zu analysieren und auszuwerten. In der nun aktuell vorliegenden Version sind Analysetools wie der Exchange Remote Connectivity Analyzer, Domain und DNS Diagnosetools enthalten.

Über Testexchangeconnectivity hatten Sie ja bereits bisher die Möglichkeit, Verbindungen zwischen Exchange und Outlook zu analysieren. Diese Testes sind nun auch in MOSDAL verfügbar. Hier können Sie Outlook Anywhere testen, ebenso wie Outlook Autodiscover.

Der Exchange Hybrid Deployment Test hilft und sammelt Logfiles rund um die Konfiguration von hybriden Deployments.

Domain und DNS Services Test: hier fragt MOSDAL zunächst die korrekten DNS Einträge ab.

Tests können nun parallel aufgerufen werden, was die Diagnosezeit reduziert.

Wie schaut das Tool nun in Aktion aus?

image

Nachdem Sie nun auswählen, welche Tests Sie durchführen wollen, melden Sie sich mit Ihren Online Services Daten an und können dann weiter analysieren.

image

Die Tests werden gestartet.

image

Nach der Analyse erhalten Sie Ihr Ergebnis, dieses kann dann auch in einen etwaigen Supportcase mit aufgenommen werden. Praktischerweise zippt das Tool die Report’s auch gleich. Smiley

image

In den Reports können dann die Ergebnisse durchgesehen werden.

image

Hier noch ein paar Links:

Download von MOSDAL 4.5 und des MOSDAL Trainings

MOSDAL Knowledgebase Artikel

Skip to main content