What’s New in Microsoft SQL Server 2008 R2 Reporting Services #TEE09


Und sie blühen und gedeihen – die SQL Server Reporting Services, jetzt in Version SQL Server 2008 R2 – bald gibts die CTP! Chris Baldwin, Program Manager im SQL Server Reporting Services Team, zeigte die Neuerungen: What's New in Microsoft SQL Server 2008 R2 Reporting Services:

  • Was ist neu in R2:  Self service report authoring, Reports as data feeds, Maps, Reporting against SharePoint lists, Sparklines und indicators, etc.
  • “Managed Self-Service BI”: IT kann managed, shared report components deployen und data sets für Wiederverwendung bereitstellen, somit haben die Benutzer keine ConnectionStrings o.ä. auszufüllen.
  • Nächste Woche kommt die November CTP von SQL Server 2008 R2, für x86 + x64 Version - public
  • Report Builder 3.0 – keine Install erforderlich; erfolgt bei erstem Aufruf aus dem Reportserver-Web (wie bisher)
  • Notifikation bei Report-Änderung (z.B. Developer ändert einen Report und deployt diesen; dann erhält Benutzer beim nächsten Aufruf eine Info, dass eine neue Version verfügbar ist)
  • Integration von RS in SharePoint
  • “Bird incidents” Demos mit asymmetrischen Spalten und neuen Grafik-Visualisierungen:
    reporting_services_r2_chart_types
  • Excel Pivot (Atom-Icon für Report-Spezifikation nach Excel)
  • Spatial data: floor Plan von Microsoft Buidling 34/2nd floor: Dataset 1 beinhaltet die : room-nr + polygon; dataset 2: Person, Room, years,
  • Map Data: Map Layer z.B.
    reporting_services_r2_map_features
  • Praktisch: Das Render-Format ist nun abfragbar: Hidden: =iif(Globals!RenderFormat.Name=”EXCEL”,False;true)
  • Q&A: Es gibt nach wie vor keine Möglichkeit, Objekte absolute zu positionieren, z.B. für Form Printing; Parameter können nicht gespeichert werden; Kein Export nach PowerPoint – es gibt aber Third-Party Lösungen – ev. nächste Release?

Ich werd mir auf jeden Fall nächste Woche die CTP laden und ansehen, alleine die neuen Charts schauen schon vielversprechend aus! Vielleicht geht sich heute Abend ja noch die Best Practices Session von Chris aus…

Beitrag von Toni Pohl

Skip to main content