Service Pack 1 für Windows Server 2008 – Die gemeinsame Codebasis


Wenn Sie Windows Server 2008 RTM bereits installiert haben, wird Ihnen vielleicht aufgefallen sein, dass in den Systemeigenschaften, auch erreichbar unter Start –> Ausführen “winver” – Enter; als Version Windows Server 2008 (Service Pack 1) angezeigt wird.


Der Grund darin liegt in der gemeinsamen Codebasis von Windows Server 2008 und Windows Vista. Windows Vista Service Pack 1 wurde ja bereits für TechNet und MSDN Abonnenten freigegeben. Da Windows Server 2008 auf der selben Codebasis gefertigt wurde und Änderungen und Erweiterungen aus Service Pack 1 auch in Windows Server 2008 enthalten sind, wurde die Versionsnummer beibehalten. Dies bedeutet natürlich auch, dass das alte Märchen auf Service Pack 1 zu warten nicht stimmt, weil es ja bereits in der RTM-Version enthalten ist.


winver_w2k08_rtm


Das erste Service Pack für Windows Server 2008 wird somit die Versionsnummer 2 tragen.
Ein “Service Pack 1” für Windows Server 2008 wird es als solches nicht geben.


Beitrag von Peter Forster, MVP Virtual Machine