Microsoft Search Server 2008


Neues Jahr und wieder ein Produkt, welches schon 2007 das Wort 2008 anhängen durfte! Viele werden sich sicherlich an Microsoft Office SharePoint Server for Search erinnern können, Micrososft Search Server 2008 löst die Standalone Produktvarianten von SharePoint ab.


Für alle, die es wissen wollen: Die Abkürzung lautet MSS (Microsoft Search Server) bzw MSS Express (Microsoft Search Server Express).


Windows Search Server gibt es in 2 Versionen:


Microsoft Search Server Express
subhero_searchexpress 
Microsoft Search Server 2008
subhero_searchserver


Wo liegt der große Unterschied zwischen den beiden Versionen? Microsoft Search Server Express ist eine Single Server Lösung. Und ganz nebenbei: GRATIS! 🙂  Der kostenlose Download des Release Candidate (RC) ist bereits möglich! Achtung: der RC ist zeitlich beschränkt! Ein Upgrade zur RTM Version ist nicht möglich.


Das Final Release der beiden Produkte ist für März 2008 die erste Hälfte 2008 geplant.


Microsoft Search Server hingegen eignet sich zum Betrieb von Serverfarmen.


Beide Versionen haben keine Limitation in der Anzahl der Dokumente, die indiziert werden können und bieten zusätzlich ein neues Konzept von Federated Search an, welches auf Basis von offenen Standards (Open Search Org) Enterprise Suchen auch auf Quellen von Dritt-Herstellern (z.B. Cognos, FastSearch, etc.) bzw. auch auf Internet Services (z.B. Live, YouTube,...) zugreifen kann. Suchresultate werden in konfigurierbaren Webparts zur Verfügung gestellt.


Sofern Microsoft Search Server auf einer SQL Edition installiert wurde, die nicht SQL-Server Express ist, ist sogar ein späteres Upgrade nach MOSS (Microsoft Office SharePoint Server) möglich.


Weitere Infos gibt es hier:


Technet
MSDN


Beitrag von Martina Grom

Comments (1)

Comments are closed.

Skip to main content