Windows 8 – "Als anderer Benutzer ausführen" auf dem Startscreen aktivieren


Wenn man auf dem Windows 8 Startscreen die rechte Maustaste über einer Applikation drückt, so erhält man diverse Optionen die im Kontext zu der Applikation stehen, wie z.B. das Verknüpfen an die Taskbar oder das ausblenden des Icons auf dem Startscreen.Wenn ich nun ein Admin bin und mit einem "normalen" Benutzer an einer W8 Maschine arbeite, wäre es doch schön wenn ich die "Ausführen als" Option noch hätte.

 

 

Natürlich hat unser neuestes System dazu auch eine Option wo man dies aktivieren kann. Entgegen vielen anderen Einstellungen wird diese nicht in der Registry gemacht, sondern in der lokalen Gruppenrichtlinie.

 

Die nötigen Schritte für die Einstellung:

  • Gruppenrichtlinien Editor öffnen, am einfachsten über Windows + R und dann GPEDIT.MSC aufrufen
  • Unter den Benutzer Einstellungen - Administrative Vorlagen - Startmenü die Einstellung ändern (siehe Bilder)

 

 

 

 

 

 

Nach erfolgter Einstellung ist nun neu die Option "Als anderer Benutzer ausführen" ersichtlich. Wird diese ausgewählt, kann man nun einen entsprechenden Benutzer eingeben und die Applikation in diesem Benutzer Kontext ausführen.

 

Hinweis: Die Applikation muss diese Option auch unterstützen, bei meinen Tests ging dies nicht mit jeder Applikation.

 

 

 

 

Comments (0)

Skip to main content